Vitamin K

Lexikon
Foto: © Rainer Sturm - pixelio.de

Vitamin K ist das Vitamin der Blutgerinnung. Produziert wird es von den Bakterien des Darmes und es wird über den Darm resorbiert. 


Weitere Quellen für Vitamin K sind Fisch, Leber und grünes Gemüse. 


Ein Vitamin K – Mangel tritt demzufolge nur bei Störungen der Darmflora (z Bsp. nach hohen oder längeren AB-Gaben) und bei Vergiftungen mit Cumarin auf.

Kommentare