HÜhnerklein

  • Hallo!
    Hab hier im Forum schon ein bißchen geguckt, aber noch nicht die Antwort gefunden die ich Suche... und zwar habe ich letzte Woche eine Packung Hühnerklein gekauft.. nun wollte ich es auftauen und hab gesehen, dass da sehr viel Rippen und so von den Hühnern dabei ist!
    Mir geht es jetzt nicht um den Ca / P gehalt sondern ich will nur wissen, ob ich dieses Rippchen bedenkenlos verfüttern kann.. also Hühnerflügel fressen meine zwei Mietzen super.. haben keine Probleme damit, aber so Rippchen sind ja ganz schön klein und spitz.. ich füttere es übrigens UNGEWOLFT!!!


    Danke für die Antworten

  • :schleck: hallo hausmaus 2,


    ich weiß nur, das hühnerklein nicht ganz ungefährlich ist, eben wegen dieser manchmal sehr kleinen knochensplitter.
    auch heißt es, diese hühner, seien schon alt, und daher die knochen spröder.
    auch suppenhuhn solle man lieber nicht nehmen, weil das eben meist ausgemusterte hühner aus der legebatterie sein, daher spröde knochen da schon etwas älter.
    aber wie du siehst, 2 antworten, 2 meinungen.


    liebe grüße
    sabine, orpheus, zinie und lucy :schleck:

    :schleck: in meinem nächsten Leben, werde ich Katze, aber nur bei mir, miau.
    Mitglied der 1. Offiziellen B.A.R.F.-Sekte
    Minka 10.06.1982, ca. 14 Tage alt, gestr. 29.11.1999 :tra: , Mucki 16.11.1983, ca.12 Wochen, gestr. 17.06.1999 :tra: , Orpheus 21.06.1999, ca. 4 Jahre alt, gestr. 24.04.2012 :tra: , Zinie 02.12.1999, geb. 10.05.1999, gestr. 24.08.2013 :tra: , Lucy geb- 06.10.2005, geb. 10.2005 :hal: ,Ruby 25.08.2013, geb. 07.2015 :hal: , Asina 07.12.2015, geb. 03.07.2015 :hal:

  • Entschuldige Sabine, das werden dir aber einige widersprechen.


    Ich weiß z. B. von Katrin (cattac), dass sie öfter Suppenhuhn verwendet, sie wolft das ganze Tier-
    Und ich habs auch schon gemacht.
    Spröde werden die Knochen, wenn man sie kocht.
    Rohe Knochen, sollte eine Katze fressen können.
    Sie beint doch draußen die Mäuse auch nicht aus.


    Und ich weiß von einigen hier, dass sie auch ganze Knochen füttern.


    Und gesondert gekaufte Hühnerhälse sind auch ganz sicher nicht von Junghühnern, sondern eher von Suppenhühnern. :D

  • Ich füttere auch Hühnerklein, ebenso wie Hälse und Flügel ohne Probleme.


    Weisst du, wie alt Legehennen werden, Sabine? Auch nicht viel älter als Masthähnchen, zumindest an der tatsächlichen Lebenserwartung eines "glücklichen" (möglichst auch nicht degeneriert gezüchteten) Huhns gemessen.
    Auch dürften sie das meiste Calcium, das sie kriegen, direkt wieder in ihre Eier stecken.. bei so 300 Eiern im Jahr.
    Viel spröder können die Knochen also nicht sein.


    Wenn man sich für Knochenfütterung entscheidet, dann ist Hühnerklein meines Erachtens völlig in Ordnung.

  • :schleck: ich schrieb auch nichts über gekochte knochen.
    unsere drei bekommen 1x die woche auch ROHE!!!!!!!!! Hühnchenunterbeine.
    wobei ich da auch nicht weiß wie alt das huhn war.
    und bei dem hühnerhals, da hast recht, weiß man es auch nicht.
    aber ich besuche des öfteren seminare in dortmund, und da ist die meinung halt so.
    und wir versuchen uns ja hier halt nach besten wisen und gewissen zuhelfen.http://img16.imageshack.us/i/pic0502m.jpg/



    liebe grüße
    sabine, orpheus, zinie und lucy :schleck:

    :schleck: in meinem nächsten Leben, werde ich Katze, aber nur bei mir, miau.
    Mitglied der 1. Offiziellen B.A.R.F.-Sekte
    Minka 10.06.1982, ca. 14 Tage alt, gestr. 29.11.1999 :tra: , Mucki 16.11.1983, ca.12 Wochen, gestr. 17.06.1999 :tra: , Orpheus 21.06.1999, ca. 4 Jahre alt, gestr. 24.04.2012 :tra: , Zinie 02.12.1999, geb. 10.05.1999, gestr. 24.08.2013 :tra: , Lucy geb- 06.10.2005, geb. 10.2005 :hal: ,Ruby 25.08.2013, geb. 07.2015 :hal: , Asina 07.12.2015, geb. 03.07.2015 :hal:

    Einmal editiert, zuletzt von orpheus ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!