Barfen Umstellungsphase - STRUVIT Steine entdeckt

  • Hallo zusammen,


    wir haben ja jetzt seit letzten Freitag angefangen Zeus und Osiris rohes Hähnchenfleisch zu füttern und sind noch bei der 20% Rohfleisch Phase.


    Am Dienstag haben wir den Urin von Zeus untersuchen lassen. Heute hat der TA angerufen und gemeint,es sind wenige Struvitkristalle gefunden worden.


    Wir sollen jetzt das Futter auf eine "Struvit-Diät" umstellen. Das Problem bei Zeus ist, das er absolut kein Nassfutter frisst. Das Hähnchenfleisch dagegen mag er sehr.


    Der TA ist kein Barfer Freund und hat uns bei einer kranken Katze davon abgeraten, da die Futterumstellung Stress für die Katze bedeuten würde. Wir haben aber nicht den Eindruck, dass er für Zeus Stress ist. Er frisst ja eh kein NaFu, das frisst Osiris immer :-) Das Fleisch dagegen frisst er echt super. Wir sind der Meinung das es doch sicher besser ist, wenn er Rohfleisch frisst, anstatt der Trockenfutter Diät. Das wir die Nafu Diät in ihn rein bekommen, glauben wir nicht.


    Was haltet Ihr davon? Wir wollten jetzt langsam anfangen im Futter aus dem Grundrezept zu geben.


    EasyBARF/Kittywork


    * 1kg Fleisch
    * 10g [definition='5','0'][/definition]/Kittywork
    * 10g Calciumcitrat
    * 2g Taurin
    * 50g pflanzliche Ballaststoffe
    * KEIN Salz
    * Fett je nach Fettgehalt des Fleisches


    Sollen wir es eher lassen und versuchen, dass er die NaFu Diät frisst? Gibt es ein spezielles "Struvit-Grundrezept" für den Anfang.


    Danke schon mal


    Liebe Grüße


    Bernd&Alex

  • Hallo ihr Beiden,


    bleibt bei der umstellung, besser könnt ihr die Kristalle nicht in den Griff bekommen.
    Hier mal erst ein nützlicher Link: Barfen bei CNI / Struvit- und Oxalatsteinen


    Dann würde ich euch empfehlen, daß ihr euch in der apotheke Urolyt-Teststreifen besorgt. Damit solltet ihr den Urin-pH messen, am besten solange Katz noch nüchtern ist, denn nach dem Fressen kommt es zu einer alkalischen Welle.
    Der Urin-pH sollte optimalerweise zwischen 6,2 bis 6,8 liegen.
    Falls das nicht der Fall ist, könnt ihr anfangen mit Sachen die die Kristalle auflösen.
    Und noch ein wichtiger Link ;) http://cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html


    Und bei weiteren Fragen, immer her damit.

  • Hat jeand bei euch hellseherische Fähigkeiten?


    :D


    Die Umstellung aufs Rohfütterung hilft eurem Kater sicher besser als alles andere.
    Und in Dominique habt ihr die richtige Frage-Stelle.


    Sie hat auch einen Struvit-Kater.


    Macht weiter mit Fleisch und lasst euch von euren TA nicht das Trofu einreden. :hal:

  • Hallo Dominique,


    super danke für die schnelle Antwort und die Links.


    Echt sehr hilfreich. Also wir werden auf alle Fälle versuchen, Zeus so schnell wie möglich von dem TroFu weg zu bekommen. Wir sind jetzt gerade dabei morgens die TroFu Ration anzufeuchten.


    Sie kriegen zur Zeit morgens 30gr. gefeuchtetes TroFu. Das klappt, bisher frisst es Zeus. Und hoffentich bald können wir ihm dann morgens NaFu hinstellen und abends dann eine Portion gebarftes.


    Was hälst Du von dem Grundrezept? Wäre das für die erste Zeit ok? Auch für Osiris?


    Liebe Grüße


    Bernd & Alex

  • Das Grundrezept könnt ihr nutzen.
    [definition='5','0'][/definition] erleichtert manchen Katzen den Einstieg ins Barfen.
    Und Calciumcitrat ist für Struvit-Katzen besser als die anderen Calcium-Suppies.
    Und Osiris schadet es auch nicht.

  • Zitat

    Original von Kuhkatze
    Das Grundrezept könnt ihr nutzen.
    [definition='5','0'][/definition] erleichtert manchen Katzen den Einstieg ins Barfen.
    Und Calciumcitrat ist für Struvit-Katzen besser als die anderen Calcium-Suppies.
    Und Osiris schadet es auch nicht.


    Das ist super. easy Barf erleichtert nicht nur den Katzen den Einstieg :D


    Wir sind jetzt bei 3 Spritzer aus der Wasserspritze aufs Trockenfutter. Es wird wenn auch nur langsam. Aber immerhin hat er gestern abend auch fast nen vollen Napf NaFu gefressen.

  • Hallo,


    eine bzw. zwei Fragen haben wir jetzt doch noch.


    Wie oft sollte man den urin ph-wert messen? Einmal Tag? Einmal die Woche?


    und wie stellt man das am besten an? Ich glaube Zeus wäre nicht begeistert wenn ich ihm den Streifen drunter halte wenn er pullert :D und freiwillig wird er nicht drüber machen.


    Das katzenstreu klumpt auch sofort.... ?(

  • Anfangs würde iches schon täglich probieren.
    Am einfachsten ist es, ihr nehmt eine alte Suppenkelle oder nen alten großen Löffel, abwarten bis der Kater pillert, drunterhalten.Vllt ist er nicht gerade begeistert, aber ich würde ihm versuchen zu erklären weshalb ihr das macht, vllt hilfts ;)

  • Nöö, bei der pH-Wert-Bestimmung muss es nicht steril sein.
    Aber ihr musst gleich den Teststreifen reinhalten.
    Aufschreiben nicht vergessen und aufschreiben, wie lange es her ist, dass Zeus gefressen hat.


    Das beeinflusst den pH-Wert auch.

  • Hallo,


    ich Barfe meine Katzen seit der struvit-Diagnose meines Katers ebenfals. Der erste TA war damals auch gar nicht begeistert, hat mir sogar versucht ein schlechtes gewissen zu machen, was ich meinem kater antue, wenn ich sein futter nicht kaufe...


    das ganze ist jetzt 2 jahre her und *toitoitoi* bisher hatte wir keine probleme mehr dank barf!

  • Sind jetzt auch wieder zurück vom TA und haben ihm erklärt das wir nur ungern die Diät füttern würden und doch lieber beim barf bleiben bzw. richtig einsteigen würden. Er hat zwar nochmal gemeint das er allgemein nichts von barf hält, meinte aber auch das das eher ansichts Sache ist und das er eigentlich keine Bedenken hat wenn wir barfen. :D


    Zeus bekommt ja jetzt für 5 Tage leider auch Antibiotika, und das haben wir ihm vorhin ins Fleisch verpackt, und schwupps wars weg :sp:
    Normalerweise haben wir da immer ein riesen streß mit gehabt. Und jetzt...barf sei dank :D



    Wir haben übrigens zum ansäuern das Mittel Methazid mitbekommen. Ich könnte schwören ich habe heute noch irgendwo gelesen das das nicht so gut ist wie Guardacid, finde es aber einfach nicht mehr. Weiss irgendjemand was dazu?

  • ich hoffe, ich darf hier anknüpfen.


    hallo zusammen


    bin schier am verzweifeln. am freitag konnte mein kater nicht mehr pinkeln. notfall. klinik. urintest. sehr viele struvit-kristalle. hoher eiweisswert. tiger gings nach entleerung der blase (im auto) aber bereits wieder gut. habe hill's s/d erhalten, trofu. habe der ärztin löcher in den bauch gefragt dazu und am nächsten tag noch die StV meines TA's gesprochen. dasselbe. aber verammt, ich habe so ein schlechtes gefühl mit trofu.


    vorher habe ich trofu gegeben morgens und abends rohfleisch mit zusätzen. tiger hatte die erste blasenentzündung bei der vorbesitzerin mi 1/2 jährig. seither war ruhe, bis jetzt. aber er "schrie" immer nach dem fressen. so ei lautes jämmerliches miauen.


    seither hatte er das nicht mehr. er war im mai 2 jährig. also seit dem s/d hat er nicht mehr gejammert. eigentlich wollte ich ganz auf barf umsteigen und am seminar im oktobre in der schweiz mitmachen. beide TA's haben mir von barf abgeraten.


    aber himmel, ich habe mit trofu so ein schlechtes gefühl. meiner andren katze solle ich das gleiche futter geben.


    aber je mehr ich lese, desto mehr wird mir übel. sogar das s/d soll gar nicht gut sein als trofu. überall lese ich von barf oder nassfutter und den guarcaid-tabletten.


    kann ich das ganze mit barf wirklich in den griff bekommen mit selbstkontrolle mit den urinstreifen? ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. bin so verzweifelt.


    danke und liebe grüsse
    tanja

  • Hallo Tanja,


    erstmal nicht in Panik verfallen. Ich kann sehr gut verstehen wie verunsichert Du bist. Versuche so gut es geht einen kühlen Kopf zu behalten.


    Bei Struvit ist es wichtig, dass der Urin angesäuert wird. Hat der TA dir dann wenigstens Uro-Pet Paste mitgegeben?


    Bei so vielen Kirstallen ist es schon schwer und ob es dann alleine mit Barfen in den Griff zu bekommen ist, fraglich oder schwer da du ja noch nicht angefangen hast.


    Also ich würde Dir vorschlagen. Kaufe mal Hähnchenbrust und gebe ihnen so bis zu 30gr. Pro Tag. Damit solltest du noch unter und genau bei den 20%BARF sein, bei denen du noch keine Suplemente zumischen musst. (Man rechnet so mit 30gr. pro kg Katze pro Tag).


    Trockenfutter würde ich echt sofort verbannen. Unser TA meinte, so schlecht ist TroFu nicht WENN man genug Wasser in die Katze bekommt. Und genau das ist das Problem. Katzen trinken von Natur her, nicht viel, und sicher nicht genug wenn sie Trockenfutter fressen.


    Also lass Dir zu Not vom TA, dass Nassfutter zur Stuvidiät geben oder kaufe hochwertiges Katzenfutter. Schau mal bei www.vet-concept.de, das bekommen unsere zwei Fellnasen. Auch da gibt es zur Not spezielles Struvit Nassfutter, dazu musst du dir aber vom TA was ausfüllen lassen, damit du es bestellen kannst. Die liefern normal super schnell.


    Auch unser TA ist kein Freund es Barfen, also nicht bei älteren und kranken Katzen, da er meint, dass so eine Futterumstellung Stress für die Katze bedeutet. Aber er versteht und respektiert das wir es versuchen wollen. Er meinte nur er will dann in 6 Wochen den Urin nochmal kontrollieren und er hat uns Tabletten Methalyn oder so ähnlich gegeben. Den genauen Namen habe ich nicht im Kopf und hier im Büro nicht griffbereit :D Ist aber eigentlich das selbe wie die guarcaid.


    Wir geben Zeus nun morgens 50gr. Nassfutter, nach der Arbeit 30gr. Rohes Fleisch und vor dem ins Bett gehen nochmal 50gr. Nassfutter. Morgens und noch der Arbeit bekommt er eine der Harnansäuerenden Tabletten. Seit dem geht der ph-Wert schön runter. Am ersten Tag waren wir noch bei 7,0-7,2. am zweiten Tag dann bei 6,8-7,0. Gestern war er dann so bei 6,5. Also im optimalen Bereich


    Die Selbstkontrolle mit dem Urinstreifen kann nicht die TA Urinuntersucheungen ersetzen, da hier ja in einem Labor untersucht wird. Es hilft dir nur festzustellen ob der Harn sauer genug ist und du vielleicht noch mehr ansäuern musst.


    Also ich würde kein TroFu mehr füttern. Ich würde mir die guarcaid Tabletten oder die Methalyn(wenn du willst kann ich nachher mal nach dem genauen Namen schauen) besorgen. Das Futter auf hochwertiges NAFu und Fleisch umstellen (erstmal bis zu 20%) und mit den Urinstreifen erstmal täglich kontrollieren wie es sich entwickelt.


    Ich drücke Dir die Daumen dass alles klappt und kopf hoch das wird schon


    LG


    Bernd&Alex

  • Hallo Tanja,


    Alex hat ja das meste schon geschrieben.


    Laß TroFu bitte ganz weg, die allerwenigsten Katzen trinken bei Trofu wirklich ausreichend. Falls du das anzweifelst, weiche doch mal bitte ein paar Krümel in Wasser ein, und schau dir an, wieviel Wasser man für sowenig Trofu braucht.


    Den Tipp morgens auf NaFu umzustellen finde ich ok, solange es ein hochwertiges ist.
    Ansonste, wenn du doch eh schon Fleischrationen für die Katzen fertig hast, was spricht dagegen, ganz auf barf umzustellen ;).


    Es wird wahrscheinlich wirklich niocht alleine ausreichen, also besorge dir Guardacidtabletten, und vor allem Uralyt-Teststreifen.
    Urin-pH bitte vor dem Essen kontrollieren, oder mindestens 8 Stunden danach.
    Der Wert sollte so um die 6,5 liegen.

  • danke für eure tipps.


    das trofu gibt's nur noch solange ich die guardacid-tabletten und die uralyt-teststreifen noch nicht habe.


    ich weiss nun nur nicht, was ich zum rind (leistenfleisch) supplementieren soll.


    und ich weisss auch nicht, wie ich den urin abfangen soll, da beide katzen immer nach dem fressen (innert 1 h ca.) pinkeln, und nicht vorher. tipps willkommen.


    wenn ich ende august zur kontrolle gehe und er keine struvit mehr hat, kann ich davon ausgehen, dass ich das danach mit dem ph-wert im griff halten kann? daran würde ich ja sehen, wenn der ph-wert zu hoch wäre und solange der im normalbereich ist, können sich ja keine neuen kristalle bilden, oder?


    woher kriege ich rezepte, welche struvit-mindernd oder zumindest struvit-tauglich sind?


    vielen dank! bin wirklich kurz vor dem verzweifeln.... aber nun heisst es, initiative ergreiffen und einen kühlen kopf bewahren. einfacher gesagt als getan...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!