Ausschlussdiät wie mache ich es richtig???

  • Hallo Mel,


    hab jetz mal die ganzen 13 Seiten mit Spannung verfolgt. Dein letzter Post is ja nun schon länger her!
    Deine Geschichte ist wirklich sehr interessant und auf der anderen Seite Mitleid erregend, deine Amy tut mir richtig leid. Auch du, da du das Ganze durchmachen musst mit ihr.


    Mich würde es jetzt nur wirklich interessieren wie's nun mit deiner Maus ausgegangen ist!

  • Hallo ihr lieben :)


    durch meinen Umzug hatte ich lange kein I-Net und danach zuviel Stress um on zu kommen.
    Wow c cat da hast du ja bestimmt ewig gelesen um heier alles aufzuholen 8o respekt :)


    Es gibt einiges zu berichten ...


    Die Futterkiste erfüllt weiterhin ihren Dienst, also konnte ich so kurz vor meinem Umzug Bilbo als Übeltäter von meiner Liste der Verdächtigen streichen *hihi*.
    Ihr könnt euch vorstellen wie blank meine Nerven da lagen (Umzug und herausfinden was meiner Süßen solche Probleme bereitete *Haare rauf*)


    Ihr glaubt nie wie ich dahinter kam.
    Also ich konnte ja wegen dem Umzug kein Frostfleisch mehr bestellen (Kühlkette, und kein I-Net), dehalb hatte sich Amys Futterplan verändert. Ab mitte September gab es täglich nur Hühnerfleisch mit Suppies (sonst jeden zweiten Tag Pferd).
    Was soll ich sagen, Anfang Oktober war ihr Bauch wieder so kahl wie letztes Jahr. ;(
    Aber das hatte nun auch was gutes, dann nun wusste ich das es doch das HÜHNERFLEISCH war. Scheinbar ist sie nur leicht allergisch darauf, weshalb die Symptome erst später kamen und sich im Verlauf auch immer mehr gesteigert haben. Mensch ich hab mich soooo dumm gefühlt das glaubt ihr nicht. In meiner Verzweiflung, da ich so schnell an kein Pferdefleisch rankam, hab ich dann ein Putenrezept gemacht. Und was soll ich sagen PUTE VERTRÄGT meine Maus :D ihr Haarkleid wächst nun stetig nach und ihr Verhalten ist auch wieder ausgeglichener.


    Fazit: Ist für mich nun ich muss mindestens drei Wochen warten bis ich was neues Teste. Denn bei hochallergischem, kommen die Symptome schnell doch bei einer minimalen Allergie dauert es bis sich die Allergene im Körper ansammeln und zu Symptomen führen.


    Ach und bei Bilbo gibt es auch Fortschritte :)
    Seit gestern Abend frisst er 100% Kochbarf Mahlzeiten :) (gut, ich hab nen miniprocken Trofu zum Überreden druf tun müssen, aber denn werd ich so in den nächsten drei Tagen weglassen können ... so war es bisher immer :) )


    Bis bald


    P.S. Mal was OT. Wo ist denn Paula??? Hab gesehen das sie nicht mehr registriert ist :(
    Liebe Grüße Mel

  • Hallöchen Mel,


    habe grade die 13 Seiten durchgeackert und mir wird schon ganz anders, wenn ich daran denke was mir jetzt bevorsteht.... meine lissy hat wohl auch eine Futtermittelallergie. Die noch neben einer Hausstaub-, Futtermilben- und Flohallergie und Gingivitis und leicht erhgötem Kreatinwert der auch nix gutes zu verheißen hat ;( . Die Diagnose kam heute...Lissy hat den kompletten Bauch und Schenkel kahl und seit Mitte der Woche voller kleiner Pusteln und Krüstchen -der Doc meint Futtermittelallergie....hatte eh vor mit dem barfen zubeginnen, aber leider heißt das jetzt für mich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz langsam beginnen...von wegen Suppis und so.... l
    Da ich aktuell dran bin sie an NaFu zu gewöhnen vermute ich es könnte durch das Hühnchen schlimmer geworden zu sein....das meiste Futter enthielt Hühnchen.


    Dann werd ich mir mal Pferdefleisch besorgen....als Reiter und Ex-Pferdebesitzer etwas befremdlich :S ...aber für die lieben Miezen macht man halt einfach alles :)


    Hoffe sehr deiner Amy geht es gut und sie ist nach der ganzen testerei endlich Juckfrei und kann ihr Leben genießen


    Liebe grüße Alex

  • Huhu Kukkatze,


    hoffe eigentlich sehr, dass es an den Zusätzen liegt, weil Hünchen mag sie gerne essen, zumindest als NaFu. Kam heute mit dem Pferd an und sie findets Kacke. Zuerst hab ichs mal roh versucht, aber das war ja fast klar, dass sie es so net isst. Habs dann mal gekocht und in Mikrostücken unters NaFu gemengt. Ein bisschen hat sie gefressen. Ich probiers halt jetzt mal langsam einzuschleichen... wenns net klappt versuch ichs mal mit dem Hühnchen... Igendwie will ich auch net mehr in ne Pferdemetzgerei gehen... hab mich dabei net gut gefühlt.... aber wie gesagt, für die lieben Miezen macht man auch so was ;)


    Danke noch für den Link :)


    Liebe Grüße Alex

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!