Ausschlussdiät wie mache ich es richtig???

  • Das ging ja schnell mit deiner Antwort!! :D

    Hallo,


    die Kleine hat bestimmt Muskelkater bekommen. Pferd soll zäher zu kauen sein als anderes Fleisch. Meine beiden sind nach Hühnerflügeln samt Knochen immer total groggy.


    Ich finde, das hört sich gut an bei dir. :)

    Ja es hat auch ganz schön anstrengend ausgesehen!!
    Bei ihr mach ich mir auch keine Sorgen, das sie bald alles roh frisst!! Aber Bilbo ist ne harte Nuss!! 8|


    Lg mel

  • Ich würde es bei Bolbo so machen, wie es beschrieben hast: erst kochen und dann immer roher lassen.
    Beim Kochbarf wiegst du zuerst das Fleisch und berechnest alle Suppis. Dann kochst du das Fleisch in möglichst wenig Wasser, das du hinterher auch mit ins Rezept tust. Wenn alles möglichst kühl geworden ist, kommen alle Suppis dazu, mischen und abfüllen. Die Suppis für die fettlöslichen Vitamine und einige Mineralien (Leber, Lachs, Knochenmehl, Salz, Eierschale) könntest du bei harten Nüssen auch mitkochen.
    Zum schonenden Kochen würde ich es möglichst kurz kochen.


    Gegen Verstopfung hilft auch Fett, also beispielsweise die Pute mit Haut verfüttern.


    Mein Mio mäkelt jetzt bei Fleisch OHNE Suppis. Er findet, ohne ist es kein Katzenfutter...


    Hihi, noch schneller :D

  • Vielen Dank!!

    Hihi, noch schneller :D

    :D Jap, und ich war gaaaaaaaaaaaaanz laaaaaaaaaaaaaangsam :D


    NOCHMAL zu AMY
    Sie hat grad heftig erbrochen, alles voller Haarballen :(! Ihr fehlt vermutlich das Fett und die Ballaststoffe um diese auf angenehmere Weise loszuwerden!!


    Was kann ich denn jetzt machen, ich hoffe sie ist alles losgeworden, aber was mach ich wenn nicht???
    Vom Verhalten ist sie normal, Stuhl und pipi auch ok, also krank ist sie nicht!!


    Hm ?( ?( ?(


    Lg Mel

  • Hallo ihr lieben!!


    Sie hat heute Nacht schon wieder Haarballen mit Futter erbrochen. Ich glaub das sie ihr gesamtes Futter genutzt hat um die Haarballen loszuwerden!! ?( Sollte ich mir da Sorgen machen??? Sollte ich ihr Parafinöl geben um ihr den Abgang der Haare zu erleichtern?? Gibts da noch was besseres??


    Wenn ich ihr was gebe stört es doch die Ausschlussdiät, oder???


    Lg Mel

  • Hallo ihr lieben ich wünsch euch und euren lieben frohe Weihnachten!!!


    Wahrscheinlich schaut heut wohl keiner hier rein, aber vielleicht hab ich ja Glück!!


    Zu unserer Situation, Amy erbricht zwar keine Haare mehr, dafür frisst sie nur noch in Homöopatischendosen.
    Stuhl hatte sie am Montag das letzte mal.
    Egal was ich ihr hinstelle, Boos aus der Dose, Pferd roh, Pferd gekocht, Pferd gekocht und püriert, sie schnuppert dran und wenn ich glück habe nimmt sie ein paar happen zu sich :(. Manchmal klappt es wenn ich ihr das rohe oder das gekochte Fleisch werfe, dann greift wohl der Jagdinstinkt und sie frisst etwas. Leider nimmt sie viel zu wenig zu sich!!! Heute Morgen kam das getrocknete Pferdefleisch an, hiervon hat sie auch ein paar Happen gefuttert.


    Mein freund hat mir gestern Abend erzählt das Amy am Sa (19.12.09) etwas von Bilbos erbrochenem Futter gefuttert hat, er hat es gehört kam aber zu spät, er vermutet das es nur ganz wenig war!!! Jedenfalls hat sie jetzt ganz gerötete Ohren mit aufgekratzten Stellen (seit gestern). ;( ;( ;(


    Jetzt stellt sich mir die Frage ob sie mäkelt weil sie wieder was anderes zu sich genommen hat oder ob ihr ein paar Haarballen im Magen-Darm-Trakt das leben schwer machen.


    Wegen dem Stuhl normalerweise erleichtert sie sich spätestens nach 2,75 Tagen. Jetzt ist es schon über der Zeit. Ob es daran liegt das sie nicht so gut frisst???? Ach meine Maus bleibt wohl immer mein Sorgenkind, das pünklich zu den Feiertagen kränkelt!!


    Oh mann und unsere Ausschlussdiät war so gut verlaufen und nun ist alles im Eimer ;( .


    Naja, sorry das ich euch an Weihnachten so einen Frustrierenden Post schicke, aber ich bin verzweifelt und musst mir das mal von der Seele Tipseln!!


    Ich wünsch euch schöne Feiertage.
    Liebe Grüße Mel

  • Hallo ihr lieben,


    Gestern Nacht hat Amy wieder das futtern angefangen und heute morgen hat sie 50 g rohes Pferd gefuttert.
    Gestern waren die Ohren knallrot, heute siréht dies schon besser aus.
    Heute Nacht um 3:30 uhr hatte sie endlich Stuhlgang.


    Bei unserem morgendlichen schmuseritual, spürte ich an Amys Hinterkopf 5 hübbelchen, so was wie festere Pickel. Zei davon sind aufgekratzt.
    Hinter dem linken ohr ist eines, der rest zieht sich im halbkreis nach rechts. Dort zieht es leicht bis richtung unterkiefer weiter. Der Abstand zwischen den hubbeln liegt ca. zwischen 0,5 und 1 cm.


    Werd mir wohl einen TA suchen müssen der sich mit EG auskennt.


    Ob das nun an der (hoffentlich) mini Ration von Bilbos Erbrochenen liegt, oder ob es einen anderen auslöser hat ist wohl fraglich.
    Ich hoffe, es ist vom Futtermittel ausgelöst, denn dann sind wir auf dem richtigen weg!!


    Jetzt heißt es ruhig bleiben und meine süße nicht noch mehr stressen!!!


    Grad sitzt sie neben mir und würgt, aber es kommt nichts!


    Ich hoffe sooooooooo sehr das ich meiner süßen helfen kann, sie tut mir so leid.
    Ich mach mir solche Vorwürfe, normalerweise bleibe ich immer ne halbe Stunde nach dem futtern in ihrer nähe um eventuelles Erbrechen (durch schlingen ausgelöst)von Bilbo sofort bemerken zu können. Einmal geh ich etwas früher und er erbricht. :(


    Jetzt kann ich es nicht mehr ändern.
    Was meint ihr soll ich die ausschließliche gabe von Pferd ein paar Wochen länger machen um diesen Faupax wieder auszugleichen???
    Doch da hab ich wieder Angst wegen Mangelerscheinungen!!


    Gar nicht so einfach das ganze!!!


    Liebe Grüße Mel

  • Och nööööö, sag dem Herrn Bilbo, er soll es wie sein Namensvetter machen und sein Fressen genüßlich fressen :tr: Vielleicht hilft es, wenn er öfter kleinere Mengen bekommt. Ich war auch irgendwann ziemlich unter Spannung, weil Mio natürlich keine Ausschlußdiät bekommen hat und Fusselchen schon vom Napfausschlecken Ausschlag bekam. Der fremde Napf ist ja sooooviel interessanter als der eigene...


    Ich würde einfach mit der Stufe der Ausschlußdiät normal weitermachen, auf der ihr euch gerade befindet. Denn das was sie bisher bekommen hat, hat sie ja vertragen. Und wenn die Pusteln faste weg sind, kannst du mit der nächsten Stufe weitermachen.
    Bitte mach dir keinen Kopf wegen Mangelerscheinungen, Ausschlußdiäten sind einfach keine kurze Sache und soweit ich weiß, ist noch keine Katze von einer gut durchgeführten AD krank geworden. Und sie ist soooo super wichtig, damit ihr ihr nicht den Rest ihres Lebens Medikamente geben müßt.


    Du schaffst das, bist doch schon sooo weit gekommen :hu:

  • Zitat Fusselnase:
    Du schaffst das, bist doch schon sooo weit gekommen :hu:
    ______________________________________________________
    Danke!
    JA aufgeben gibts nicht!!! Es hat ihr ja schon sooooo sehr geholfen!!!
    Vielen Dank das ihr auch an den Feiertagen für uns da seit!! :love: :D :thumbup:


    Jetzt nochmal ne frage:
    Kann es auch sein das sie noch Allergieauslöser im Körper hatte die nun ausgebrochen sind?? Da mein freund meinte, er sei sofort rüber gegangen, also wäre es wirklich nur ein mini happen gewesen der zu einer sagen wir mal extremen Reaktion geführt hat!!???


    Mal kurz OT:
    ICh wollt im Februar eine dritte KAtze bei uns aufnehmen, jetzt hab ich aber Angst wenn Amy EG hat dann ist ja Stress ein Auslöser, bin mir nun unsicher ob ich den kleinen aufnehmen soll oder nicht!?



    EDIT:
    Beide bekommen schon sehr kleine Mahlzeiten!! Ich füttere sie 4 mal täglich!! Soll ich das noch mehr aufsplitten??? Das könnte sich als schwierig rausstellen denn dafür wäre mein Tag einfach zu kurz :D !!
    Er bricht auch nicht so häufig!! Es ist nur an manchen Tagen scheint er einfach einen riesen Hunger oder Appetit zu haben 8| ! Ach ja genau wie der Herr Beutling teilt er sein frühstück meist auf vier etappen auf!! 8)
    Liebe Grüße Mel

  • Hallo Mel,


    vllt ist die kleine Maus ja wirklich hochallergisch auf irgendein Futterzusatz, und da könnte dann auch eine kleine Menge schon zu heftigen Reaktionen führen. Allergien haben ja meist so an sich, daß sie mit der Zeit schlimmer werden.


    Mit der 3. Katze würde ich warten, bis amy die Ausschlußdiät hinter sich hat, und stabil ist.
    Vorher wäre mir persönlich zu heikel.

  • Danke Dominique!!


    Mit der 3. Katze würde ich warten, bis amy die Ausschlußdiät hinter sich hat, und stabil ist.
    Vorher wäre mir persönlich zu heikel.

    JA das hab ich mir auch schon gedacht!! Dann muss der kleine halt noch etwas auf seiner Pflegestelle ausharren oder doch bei jemand anderm einziehen wenn sich was für ihn ergibt!!


    Liebe Grüße Mel

  • Wir haben heute unseren ersten kompletten Tag mit rohem Pferd hinter uns!! 8o Es schmeckt, sie frisst, aber immer noch am liebsten wenn ich ihre "Beute" werfe! 8)


    Juckreiz hat mittlerweile auch nachgelassen, zwei der hübbel sind schon kleiner geworden 8o!!


    Ich glaub den Weihnachtsmann gibts doch!!! :rolleyes: Gestern hab ich ihm in aller eile doch noch drei wünsche durchgegeben
    Bitte lass meine Amy wieder futtern
    Bitte lass meine Amy endlich ihr geschäft verrichten
    Bitte lass den Juckreiz zurück gehen
    und siehe da, das geschenk kam heute bzw. gestern Nacht noch an ;)


    :D :D :D :D :D


    ich wünsch euch noch schöne Feiertage.
    Liebe Grüße Mel

  • Danke liebe Kuhkatze!! :)


    Daumendrücken hilft ;) , die hübbel auf Amys Kopf werden immer kleiner, man kann nur noch einen der aufgekratzen sofort spüren, die anderen muss man schon suchen 8o .


    Sie frisst weiterhin gut und ihre Verdauung hat sich wieder normalisiert!! :thumbup:
    Bilbo hatte bisher keinen "Futterhinunterschlinganfall" mehr und behielt dementsprechend auch das Futter drin!! :thumbup:


    ICh hatte die Tage mit meinem TA gesprochen, der erzählte mir das es in der LMU München Hypoallergene Supplemente gibt, falls Amy eine Allergie auf ein Suppi hat soll ich mich an diese Uni wenden, dort rechnen sie aus was Amy davon braucht und sie schicken es zu!!!


    Wusstet ihr das??? Was haltet ihr davon???


    Liebe Grüße Mel

  • Das die Suppis dort einen hammerpreis hat hab ich mir auch schon gedacht ;)! Aber ich denke, es ist eine Möglichkeit falls meine Süße gegen ein Paar Suppis allergisch ist!! Da zahl ich dann lieber einen stolzen Preis aber meine Amy bleibt gesund. Ich hoffe natürlich das sie alle Suppis verträgt, so das auch die Zeit ohne vollständige Versorgung nicht zu lange ist!!


    Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit das Suppis nicht vertragen werden???


    Wie ist es denn eigentlich wenn wir z.B. Hühnerherz probieren und sie verträgt es, verträgt sie dann auch den Rest vom Huhn, oder kann es auch sein das sie von einem Tier nur ein paar Bestandteile verträgt???


    Liebe Grüße mel

  • Hi,


    ich weiß nicht, wie hoch die Wahrscheinlichkeit sein mag, daß Suppis nicht vertragen werden, ich habe aber schon oft gelesen, daß Weizen, Reis und Rind häufig nicht vertragen werden. Die wenigsten Leute machen ja eine echte Ausschlußdiät, meist werden nur verschiedene Futtersorten aus dem Handel ausprobiert.
    Mit Fussel habe ich eine ganze Ausschlußdiät gemacht und wußte am Ende nur, daß er alles verträgt... Er reagiert auf irgendeinen Stoff im Fertigfutter, der nicht in Biofutter vorzukommen scheint.


    Für fast alle Suppis gibt es ja glücklicherweise Ausweichsuppis, für Fortain kannst du auch Eisentropfen nehmen, für Lachs einen anderen Fisch, statt Knochenmehl Knochen verfüttern...


    Ich kenne eine Katze, die Huhn verträgt, aber von Hühnermägen brechen muß. Vielleicht verträgt sie die manchmal darin vorkommenden Hühnerfutterreste nicht oder ihr Magen kommt mit dem harten Muskel nicht klar (sie ist ein furchtbares Sensibelchen). Aber so etwas ist sehr sehr selten.


    Fein, daß es bei euch so gut läuft :ju:

  • Hi Fusselnase,


    das ist ja schön zu hören!!! Ich hoffe ja das es meiner Amy wie deinem Fussel geht und sie dann über BARF alles futtern kann!! :D


    Ja ich freu mich auch riesig das mit meiner kleinen aufwärts geht!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    ICh muss mich nochmal bei euch bedanken das ihr immer für uns da seit und mir immer mit rat zur seite steht!!
    :) :) :)


    Liebe Grüße Mel

  • Hallo ihr lieben,
    ich wünsche euch und euren Fellnasen ein gesundes und erfolgreiches Jahr.


    Meine Amy hat sich mittlerweile wieder vollkommen erholt.


    Ich wollte gerade mit dem dubarfst Kalkulator ausrechnen wieviel ich von den jeweiligen Suppies dem Pferdefleisch zugeben muss.


    Leider bin ich nach mehreren Versuchen noch immer nicht schlauer.
    Meist steht beim Vorschlag 0,00 da.


    ICh hab dann einfach mal ein paar Zahlen eingegeben und bin dann zu Auswertung um zu sehen was dort passiert, aber auch da steht meist 0,00 da. Selbst bei den Bedarfswerten von den kcal die pro Tag benötigt werden. Ist mein Rechner defect oder was mach ich falsch????


    Liebe Grüße Mel

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!