Ausschlussdiät wie mache ich es richtig???

  • :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :schü: :whistling:


    Sehr peinlich, hab doch glatt Punkt 1.3 vergessen auszufüllen :O, hab den punkt erhaltung einfach überlesen und gedacht das man das nur bei Kitten und werdenden Müttern ausfüllen muss. Wie auch immer jetzt klappt es :hu:.



    So rausgekommen ist bei meinem neusten versuch folgendes:
    Berechnet für 1kg Pferdefleisch:


    Vit A: 29,15 g Hähnchenleber


    Vit D3: 15g Lachs (o,82g hab ich mehr dazu als im Vorschlag!! ist das OK?)


    Jod: Seealgenmehl 1,35 g (0,008g mehr als vorgeschlagen)


    Vit B: Vit B komplex der Vorschlag 0,141Stk WIE SOLL MAN DASS DENN MACHEN??????


    Eisen: Fortanin 6,1g (0,004 mehr als im Vorschlag)


    Vit E Tropfen: 2 tr. (hier fehlt dann ein 0,192 Tropfen aber wie ich den dazu bekomm weiß ich auch nicht, kann ich auch einfach drei geben oder ist das zuviel????)


    Fett: 87,55 g Gänseschmalz (0,006g zuviel)


    Phosphor: hier bin ich mir noch unsicher welches Präperat ich nehmen soll (wegen ihrer Niere) habt ihr nen Vorschlag, knochenmehl fällt ja weg


    Calzium: Calziumcarbonat 37% 5,58g (0,004 fehlen)


    Meersalz: 2,35g (0,002 zuviel)


    Taurin: 2,18 g


    Ballaststoffe: 50g (Hipp Bio Frühkarotten)



    Was sagt ihr dazu??


    ICh werde glaub ich zwei Suppies auf einmal Testen und hoffen das sie alles verträgt ich geh einfach mal davon aus ;). Nur Lachs, Hühnerleber und Gänseschmalz werde ich einzeln machen!!!Was meint ihr dazu?? Bin ich doch zu waghalsig??? :rolleyes:


    Oh Man nochmal danke für eure hilfe!!!


    Liebe Grüße Mel

  • Bei Lachs kannst du auf oder abrunden, so wie in der Mathematik ;) .


    Beim Vit B-Komplex könntest du die Kapsel aufmachen, in 10 ml Wasser auflösen, und dann 1,4 ml von der Lösung geben ;)


    Beim Vit E runde ich auch nach den mathematischen Regeln.


    Schmalz kannst du auch 90 g dazu geben.


    Als Phosphorsuppie eignet sich Dicalciumphosphat.


    Führe die Suppies bitte nur einzeln ein, es ist einfach sicherer.

  • Danke für die schnelle Antwort!!!


    Du hast vermutlich recht, also werd ich jedes suppi einzeln testen!!!


    Nächste Woche Mittwoch beginnt Woche 12, soll ich da schon mit den Suppies anfangen oder lieber noch 1-3 Wochen warten???? Ihr merkt wahrscheinlich das ich auf glühenden Kohlen sitze!! Aber ich will endlich Anfangen!!


    Liebe Grüße Mel

  • Geduld Mel, Geduld.
    Das ist der beste Garant für eine gelungene Ausschlußdiät ;)
    Wenn das Mädel mittlerweile völligst symptomfrei ist, würde ich noch eine Woche warten, und dann mit den Suppies anfangen

  • Danke Dominique!!
    ICh weiß ja das man mit Geduld besser fährt, ist aber manchmal gar nicht so einfach!!


    Ja sie ist symptomfrei!! Hab auch schon alles bei Lillys Bar bestellt.


    Außer das Dicalciumphosphat, das hab ich schändlicher weise vergessen zu bestellen!!! Bekommt man das in der Apotheke???


    So dann heißt es für nächste Woche: Ab ans Austesten :D


    Drückt meiner Süßen bitte die Daumen das ihr die Suppies alle gut bekommen!! Mag sie nicht schon wieder leiden sehen!!


    Da Amy ja bei ihrem Nascher von Bilbos Hinterlassenschaft nach 4 Tagen reagiert hat, könnt ich doch im Wochentakt ein neues Suppi einführen oder???


    Liebe Grüße Mel

  • Hi,


    ich habe bei Fussel im Wochentakt 1-2 neue Suppis eingeführt, weil er im Vorfeld immer sehr schnell reagiert hat. Bei ihm war innerhalb einer Stunde nach dem falschen Futter eine Reaktion da (Pusteln und beginnender Juckreiz) und nach Weglassen des Auslösers verschwanden die Pusteln innerhalb weniger Tage wieder.
    Ich finde, wenn deine Amy so schnell reagiert, dann kannst du ebenfalls schneller die Suppis einführen als in der "Anleitung" vorgeschlagen wird.


    Neuerdings heißt es, daß man bei Nierenproblemen gar nicht phosphorarm füttern muß, solange der Phosphorgehalt im Blut nicht erhöht ist. Wie schlimm steht es denn um ihre Nieren? Bei einer möglichst phosphorarmen Ernährung würde ich auch kein Dicalciumphosphat füttern, ich würde lediglich Calziumsuppis verwenden, um den Phosphor im Fleisch auszugleichen und das richtige Verhältnis einzustellen. Aber ich kenne mich mit CNI glücklicherweise nicht aus...


    *Daumen drück* :)

  • Hi Fusselnase


    also wir haben noch keine Diagnose (Gott sei dank).


    Beim Röntgen war ihre eine Niere wölkchenförmig. KAnn evtl auch angeboren sein!!!


    Ihr Kreatininwert lag im Juni bei 2,2 (0,2 zu hoch)
    anorg. Phosphat 1,1 (nomwerte: 0,9-1,9)


    Urin test war Negativ!!


    Der TA meinte das ich in nem Jahr nochmal Testen soll um zu sehen was passiert ist!!


    Ich will nur vorsorglich nicht unbedingt die Suppies nehmen die bei CNI ungünstig sind (Bierhefe etc.)!!


    Aber Phosphor wollt ich trotzdem Supplementieren!!


    Liebe Grüße Mel

  • Hallo Mel,


    da die Werte ja absolut ok waren, würde ich auch nichts ändern. Ganz normales Ca/P-Verhältnis, da einzigste wäre vllt, daß du auf Calciumcitrat verzichtest, und dafür mit Carbonat supplementierst.
    Bierhefe könntest du durch den Vit-B Komplex ersetzen.

  • Halllo ihr lieben,
    ich zitiere mich mal kurz selbst:

    Außer das Dicalciumphosphat, das hab ich schändlicher weise vergessen zu bestellen!!! Bekommt man das in der Apotheke???

    so wie Dominique es schrieb


    da die Werte ja absolut ok waren, würde ich auch nichts ändern. Ganz normales Ca/P-Verhältnis, da einzigste wäre vllt, daß du auf Calciumcitrat verzichtest, und dafür mit Carbonat supplementierst.
    Bierhefe könntest du durch den Vit-B Komplex ersetzen.

    So wollte ich es handhaben!! ;) ICh will einfach auf Nummer sicher gehen!! Das Ca/P - Verhältnis änder ich natürlich nicht wenn im gr. BB alles in Ordnung ist!!


    @ Kuhkatze
    JA Geduld ist das A und O!!!
    Meinst du ich geh noch immer zu schnell vor?? ?( Ne da du ja schreibst der Plan sieht gut aus!! :whistling:


    Ich danke euch allen das ihr immer hier rein schaut und mir und meiner Süßen zur Seite steht!!


    Liebe Grüße Mel

  • Hallo ihr lieben!!
    Seit letzte Woche Mittwoch teste ich Taurin.
    Dachte schon die letzten Tage das sie gestrester wirkt als in der Zeit davor!! :(
    Gestern Abend hab ich dann entdeckt das sie sich um der unteren rechten Zitze wieder kahl gebissen hat, Haut ist auch leicht gerötet!!!


    Da der Pferdemetzger der zu unserem Wochenmarkt kommt erst im Februar erscheint, hab ich PFERDEFLEISCH vom Tierhotel bestellt!! Sie bekommt mittlerweile auch nur noch rohes Fleisch.
    Kann der Juckreiz auch an der Fleischqualität liegen, oder daran das es nur noch roh gibt??


    Was hab ich für alternativen wenn sich bei einem Retest die Taurinallergie bestätigt????
    Wie gehe ich jetzt weiter vor???


    Bin total verzweifelt, ausgerechnet TAURIN, das ist doch sooooooooo Lebensnotwendig für meine süße *heul*!!


    Liebe Grüße Mel

  • Kann mir keiner helfen????
    Wir haben ja Taurinpulver (felini) benutzt, vielleicht wäre ein natürliches Taurin besser!!
    Ich weiß das in Meerestieren ein höherer Tauringehalt ist. Aber kann man damit den Bedarf decken??
    Bei dem Felini Complete steht dabei das es Hypoallergen ist, es enthält Taurin!! Muss ich jetzt gar auf so was zurückgreifen???


    Liebe Grüße Mel

  • IUch habe schon davon gelesen, aber ich weiß nicht mehr wo.


    Wenn du das Taurin in Verdacht hast, lass es erst mal weg.
    Herz enthält etwas mehr Taurin als andere Organe.


    Meerstiere, speziell Shrimps enthalten auch etwas mehr.
    Ich gehe mal auf die Suche.

  • Hallo Mel

    Bei dem Felini Complete steht dabei das es Hypoallergen ist, es enthält Taurin!! Muss ich jetzt gar auf so was zurückgreifen???


    Ich denke, dass du davon ausgehen musst, dass das Taurin im Felini Complete dasselbe ist wie im reinen Taurinpulver von Felini (es handelt sich dabei um synthetisches Taurin).


    Wenn du Pferdeherz kriegen könntest, wäre das ideal, denn Herz enthält (wie Lydia bereits erwähnt hat) viel Taurin.


    Noch einfacher wäre es, wenn du für deine Ausschlussdiät Pute verwenden könntest. Dunkles Putenfleisch (z.B. Putenschenkel) enthält sehr viel Taurin (3060 mg/kg Nassgewicht). Damit könntest du den gesamten Taurinbedarf deiner Katze problemlos decken.


    Wie weit bist du denn sonst mit deiner Ausschlussdiät? Was wurde bisher in welchem Rhythmus eingeführt und vertragen? Könnte die Reaktion allenfalls auch auf ein anderes Supplement zurückzuführen sein?


    Liebe Grüsse
    Liliane

  • Hallo ihr lieben!!

    IUch habe schon davon gelesen, aber ich weiß nicht mehr wo.


    Wenn du das Taurin in Verdacht hast, lass es erst mal weg.
    Herz enthält etwas mehr Taurin als andere Organe.


    Meerstiere, speziell Shrimps enthalten auch etwas mehr.
    Ich gehe mal auf die Suche.

    Danke!!!
    Seit Dienstag gibt es keine Taurinzugabe mehr!! Seit gestern ist sie wieder entspannter und die kahle Stelle wird auch nicht größer!!


    Danke für eure Antworten und eure Hilfestellung!!
    Liebe Grüße Mel

  • Pferde haben keine Nieren??? Das wäre mir neu ;)


    Herz kann man füttern, wir zählen es zum Muskelfleisch.


    Ich friere auch das künstliche Taurin mit ein, und merke keine Verschlechterung, also würde ich das von natürlichem auch mal annehmen.

  • Pferde haben keine Nieren??? Das wäre mir neu ;)


    Herz kann man füttern, wir zählen es zum Muskelfleisch.


    Ich friere auch das künstliche Taurin mit ein, und merke keine Verschlechterung, also würde ich das von natürlichem auch mal annehmen.

    :rolleyes: Mensch da hat mir mein Freund wohl einen Bären aufgebunden!! Hab mich auch schon gewundert, aber er sagte er hat es in einem Bericht im TV gesehen. Hab grad gegoogelt, sie haben eine Niere!!! :whistling: Erleichtert mich!! Wer weiß das war wohl eine Info von jemandem der vom essen von Pferdefleisch abraten wollte!!


    Das ist gut das man es einfrieren kann!!


    Liebe Grüße

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!