Erster Barfplan- bitte mal drüber gucken :)

  • Also hündin Laika,5jahre,30kg bekommt 2bis 3prozent wechselt immer mal aber grob.alles wo gleich fleisch steht,da ist muskelfleisch gemeint aber wir wechseln halt die tierart deswegen für fleisch.zum fleisch gibt es momentan noch Trixi knochenmehl,hab mich verkauft aber die dose alle machen sollte ok sein.
    jeden tag gibt es,außer bei pansen,150ggemüsepampe und 50g-100gkartoffeln.abund zu öl dazu.
    tag/225gmorgens/225abends


    montag/pansen/fleisch
    dienstag/kopffleisch/fleisch
    mittwoch/hähnchenragout/fleisch
    donnerstag/herz/fleisch
    freitag/kaninchenmix/fleisch
    samstag/pansen/fleisch
    sonntag/nur gemüse und kartoffel


    hähnchenragout ist von petman und aus : herz,leber,magen,calciumcarbonat.dazu gibt es kein knochenmehl
    kaninchenmix ist aus: fleisch 70prozent von kaninchen,27prozent gemahlene kaninchen knochen,calciumcarbonat. dazu auch kein knochenmehl,
    ich futter eigentlich noch keine knochen.hab das beim kaninchen zu spät gesehen.gucken ob sie das verträgt:)


    so was sagt ihr? ei gibt es auch mal und kräuter

  • hey ich hab jetzt grad nicht so viel zeit, aber ich versuch dir nachher detalierter zu antworten..


    nur soviel schonmal

    ich futter eigentlich noch keine knochen.hab das beim kaninchen zu spät gesehen.gucken ob sie das verträgt:)


    solange die knochen gemahlen sind, sollte es keine probleme geben
    man sollte nur noch keine knochen am stück füttern, weil der magen des hundes sich erst dran gewöhnen muss das er mehr zutun hat

  • tag/225gmorgens/225abends


    fangen wir mal damit an.. also ich finde das etwas wenig
    bei einem 30kg Hund bei 2% bist du schon bei 600g Tagesration
    und bei 3% 900g Tagesration


    wenn du sowieso immer schwankst, wieso auch immer, nimm doch direk 2,5% ist ein Idealer Mittelwert
    wenn dein Labbi nicht super aktiv ist aber auch nicht abnehmen muss


    bei 2,5% wären es dann 750g Tagesration



    An sich ist der Futterplan von der Abwechslung her nicht verkehrt, wenn du schon länger barfst..
    wenn du gerade angefangen hast, würde ich Wochenweise eine Fleischsorte füttern.. Rind, Huhn, Kaninchen etc.
    bis du alles durch hast und weißt was dein Hund mag und verträgt
    wenn du am Anfang zuviel wechselst, kann es zu Verdauungsschwierigkeiten kommen, da der Hund sich ja erst mal dran gewöhnen muss


    Knochen würde ich auch erst ab 5-6 Wochen füttern und anfangen mit Hühner- und Putenhälsen


    in der Zeit solltest du Calcium anderweitig ergänzen, durch Knochenmehl oder Eierschalenpulver etc.
    wichtig ist drauf zu achten das dein Hund 1500mg Calcium am Tag benötigt
    je nach dem was du für ein Präperat benutzt, musst du es dementsprechend ausrechnen und dosieren


    warum fütterst du Kartoffeln?? die kannst du eigentlich bei den normalen Fütterungstagen weglassen und vielleicht nur an dem fleischfreien Tag füttern


    Ei ist super ruhig 1-3mal die Woche, kräuter würde ich wenn dann nur kurweise oder wirklich in nem krankheitsfall verfüttern
    zuviel von allem, kann nämlich auch schaden ;)


    So.. wenn noch Fragen sind, her damit ;)

  • Huhu danke :)


    also Laika ist kein labbi:) sie ist ein holländischer schäferhund eventuel mix.die seit der kastra noch extremer zu übergewicht neigt als vorher.sie bekam vor Barf nur 100g wolfsblut trockenfutter und 400g real natur nass.und keine großartigen leckerli dazu und ist immer noch 1oder 2kg zu schwer ;)


    deswegen bekommt sie 2prozent.450g fleisch am tag und 150g gemüse/obst.macht also 600g tagesration.


    an fleischfreien tagen bekommt sie 3prozent.hab mich bisschen falsch ausgedrückt.


    Laika verträgt Kohlenhydrate gut deswegen möchte ich gerne kartoffel mit füttern.


    da wir jetzt fast den ganzen plan schon einmal durch gefüttert haben kann ich sagen Laika frisst alles und hat bis heute alles super vertragen.ohne durchfall,erbrechen oder sonst was.kaninchen gab es ja heute grad erst das seh ich dann.allergie gegen irgendein flasch hat sie nicht nur getreide.


    also kann ich den plan so lassen?kräuter gibt es auch nur 1mal die woche:)

  • Minze würde ich nicht mit füttern.


    Petersilie und Brennessel sind in Ordnung.


    Wenn du Abwechslung haben willst und sowieso Brenesseln pflücken gehst, dann achte doch noch auf Gänseblümchenblätter, Löwenzahnblätter, Kleeblätter und Brunnenkresse.


    Es gibt aber auch weitere Pflanzen die sich zur Mitgabe eignen. Zum Beispiel steht unsere Familienhündin Daisy total auf junge Getreidegräser. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt :)

    Liebe Grüße von Sandra mit Aussie Rodney und den Katzen Charlie, Joschie und Merle


     :barf1: Everyday I give my cats two choices for dinner: take it or leave it (for the dog). :barf1: 

  • Huhu :)


    kaninchen mit gemahlener knochen wurde gut vertragen :)



    gänseblümchen blüten gehen ja auch,die gibt es dann mit löwenzahn abund zu auch mal wenn ich eh grad für die Hamster frisch da hab :) zählt ja irgendwie zu salat bzw gemüse.


    innereien fütter ich momentan ja in dem hähnchen mix der kleine teil leber und sonst nur mal niere,weil die püriert sich gut für den kong eignet :) aber die gibt das nur alle 2wochen.
    da in dem knochenmehl von Trixi auch leider vitamin a zugesetzt ist,deswegen meinte ich dass ich mich verkauft habe,gibt es bis meine bestellung von eierschalenmehl und calcium ohne zusätze da ist keine extra leber wegen vitamin a versorgung,nicht das dass zu viel wird.


    wenn das da ist werde ich so ca 200g leber die woche füttern und 100g niere alle 2wochen wäre das ok?oder kann mir jemand sagen wie viel ich die woche geben sollte? danke :)



    liebe grüße

  • So ich muss nochmal nerven ;)


    ich fütter alles fleisch ausser pansen von petman,auch wenn es da geteilte meinungen gibt.Laika verträgt das super und frisst es mit begeisterung.


    petman gibt 1kg fleisch 3prozent calciumcarbonat zu was ca 1prozent reinen calzium entspricht, demnach müsste ich ja gar keine sachen wie knochenmehl, eierschalenmehl oder co zu füttern.ich rechne 80mg bis 100mg pro kilo.50 finde ich zu wenig.der bedarf wäre damit locker gedeckt.
    wäre das also ausreichend? liebe grüße

  • hm da ich kein petman fleisch verfüttere, kann ich dir das garnicht sogenau sagen..

    ich hab nur das hier gefunden
    Petman-Erfahrung


    da steht was zu dem Calciumcarbonat


    Auf der Petman Seite selber steht aber auch das man Knochen füttern sollte ab ner bestimmten Woche
    siehe hier


    und hier steht auch was dazu


    ich würde einfach mal sagen, das du trotzdem calcium zufüttern musst egal in welcher form.. wenn ich das richtig verstanden habe was bei petman steht

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!