Welpen Barfen, welche Futtermenge?

  • Hallo!


    Da ja hier in ca. einem Monat zwei Goldendoodle Welpen einziehen werden, bin ich jetzt schon auf der Suche nach einer vernünftigen Futterzusammenstellung.


    Ich barfe zwar an sich schon seit einigen Jahren, habe aber noch nie Welpen gebarft, und da bin ich einfach unsicher. Ich will ja nichts falsch machen, gerade bei Welpen ist es ja schon sehr wichtig auf gute Ernährung zu achten.


    Jetzt hab ich mehrfach gehört, dass Welpen 4-6% vom Körpergewicht bekommen sollen. Ok, damit kann ich rechnen, und im Bedarfsfall anpassen. Ist aber irgendwie schon sehr viel Rechnerei, Gewicht ändert sich ja dauernd. Und dann noch die Frage, wie und wann geh ich mit dem Prozentanteil runter? Weil erwachsen sinds dann ja nur noch 2-3%.


    Hab aber auch schon oft gehört, dass Welpen einfach die Futtermenge bekommen, die sie als ausgewachsener Hund bekämen. So reduziert sich ja der Prozentanteil vom Gewicht über die gesamte Welpenzeit. Und irgendwie kommt mir dieses Modell sinnvoller vor. Natürlich auch mit Anpassungen der Futtermenge, je nach dem, wie die Welpen aussehen, und natürlich mit angepasstem Ca-Bedarf. Am Anfang wäre das bei meinen beiden ca. 6% vom Körpergewicht.


    Hat jemand Erfahrung damit, und welche der beiden Möglichkeiten ist wohl sinnvoller oder besser für die Welpen? Oder ist es einfach nur eine Vorliebenfrage?

  • Du rechnest beim Welpen mit 4 - 7% vom Körpergewicht.
    Bei kleinwüchsigen Welpen eher im oberen, bei groß werdenden Rassen eher im unteren Bereich. Goldenmixe würd ich mit 5% anfangen und dann sehen.


    Man überprüft für ein gesundes Wachstum ja regelmäßig das Gewicht und daran orientiert man sich für die nächsten Futterpläne. Am Endgewicht errechnet man sowas nicht - machen manche Futtermittelhersteller bei Trockenfutter - macht aber Null Sinn, weil man selbst bei einem Rassehund am Ende nicht vorhersagen kann, wo der Hund am ende des Wachstums stehen wird. Und wenn ich mir zB den Dobermann ansehe sind da Gewichtsunterschiede von bis 20kg beim erwachsenen Hund möglich.


    Die Futtermenge auf erwachsenen Standard zurückfahren, damit beginnt man in der Regel wenn der Zahnwechsel aubgeschlossen ist, weil dann der Großteil des Wachstums abgeschlossen ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!