Monatsplan für meine Kyra

  • Hallo ihr Lieben :)


    Endlich will ich mich mal selber an die Barfzubereitung trauen..


    Wäre lieb, wenn ihr mal drüber schaut, ob das alles so ok ist?


    Kann ich alle Zutaten für den Monat (insgesamt ca. 21kg) zusammen mischen und es direkt für 30 Tage verpacken? Oder muss ich darauf achten was sie täglich/wöchentlich an Werten kriegt?


    Für 30 Tage würde sie bekommen:


    10000g Muskelfleich (Rind und Pute)
    2000g Lachsfilet
    1470g Innereien (Rinderleber, Lunge, Milz, Niere und Herz) (ich weiss, dass Herz eigentlich zum Muskel gehört, aber das ist so ein Mischmasch vom Tierhotel)
    Bedarf wäre 1470g Knochen (bekommt aber insgesamt ca. 2kg Rinderbrustbein und Putenhälse, da ihr Calciumbedarf 35000mg beträgt)
    6300g Obst-Gemüsemischung (Möhren, Spinat, Rote Beete, Sellerie, Äpfel, Kohlrüben, Porree)
    Eventuell noch 630g Getreide und ab und an eine Banane


    Vielen Dank!


    Liebe Grüsse Janine mit Hündin Kyra


    P.s. Sie wiegt ca. 23kg und ist ein seeehr aktiver und kastrierter Hund. Von weniger nimmt sie ab!

  • hallo Janine,


    Kann ich alle Zutaten für den Monat (insgesamt ca. 21kg) zusammen mischen und es direkt für 30 Tage verpacken? Oder muss ich darauf achten was sie täglich/wöchentlich an Werten kriegt?


    im prinzip schon, allerdings sollte es nicht immer das selbe sein


    wichtig ist das sie wöchentlich die richtige Menge Innereien und Knochen bekommt, daher wäre ein Wochenplan besser als ein Monatsplan ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!