Mia & Barf - Fleischsorten

  • Hallo in die Runde,


    nach ewiger Zeit hier im Forum möchte ich nun richtig ins BARF einsteigen. Dazu werde ich nach und nach ein paar Threads eröffnen. Den Anfang wird die Wahl der Fleischsorten machen, um hier bereits ein wenig Abwechslung reinzubringen. Doch zunächst ein wenig zu Mia....


    Mia, eine Maine Coon, kam als Kitten im Dezember 2011 zu mir. Bei unserem ersten TA Besuch fielen der Ärztin fast die Augen aus dem Kopf, so schlimm entzündetes Zahnfleisch hatte Mia. Es gab darauf hin ein Antibiotikum, aber weg war die Zahnfleischentzündung dennoch nicht. Die Ärztin vertröstete mich damit, dass es wohl Immunbedingt sei und man nichts machen könne. Darauf hin begann ich zu lesen und stieß auf BARF und dieses Forum. Ich las mir vieles über die Ernährung der Katze an, und suchte mein Futter danach aus. BARF war noch nicht möglich, mangels Gefriermöglichkeit.
    Mia ist von klein auf Autofahrten gewöhnt, und begleitet uns inzwischen auch im Wohnmobil. Aufgrund des zunehmenden Gestanks von Dosenfutter, und schlechter Verfügbarkeit von Alternativen, füttern wir zunehmend roh mit Felini Complete (FC). Da dies bei Mensch und Tier gut ankommt, möchte ich komplett auf Rohfütterung umsteigen.


    Der aktuelle Stand ist, dass es Geflügel mit FC oder Terra Faelis (TF) Rind gibt. Das Dosenfutter soll nur noch für Notfälle im Haus sein. (Ja, das TF ist mir zu teuer! Auch wenn es mit Abstand das beste DoFu ist das ich bisher hatte.)
    Momentan kaufe ich im Supermarkt, möchte langfristig aber Fleisch online bestellen.


    Mia kennt an Fleischsorten bisher Pute und Huhn. Jetzt gerade liegt in ihrem Napf ihre erste Portion Rind mit FC.



    Meine Frage an euch: Welche Fleischsorten biete ich ihr an? Wie viele Fleischsorten sollte ich anbieten? Auf was muss ich achten? Welche Sorten "hebe ich auf" für eine Ausschlussdiät?



    Liebe Grüsse,
    Kathi mit Mia

  • Welche Fleischsorten biete ich ihr an? Wie viele Fleischsorten sollte ich anbieten? Auf was muss ich achten? Welche Sorten "hebe ich auf" für eine Ausschlussdiät?

    Gegenfrage: An welche Tierarten und welche teile davon kommst Du ran?
    Ansonsten geht es später eh nach Mias Wünschen - schön wären mindestens 2 Federtiere (Pute/Truthahn, Huhn, Ente, Gans, Strauss) und 2 Fellträger (Rind/Kalb, Kaninchen, Hirsch, Reh, Lamm/Hammel, Pferd, ...)
    (Reihenfolge jeweils willkürlich. Und die Listen sind garantiert unvollständig.)


    Aufheben tust Dir Exotisches (Ziege, Gnu, Guanako/Lama,...) - wenn sie bisher definitiv noch nie Pferd hatte, auch das. Und vielleicht auch den Strauss und/oder die Gans...


    Ansonsten freu ich mich, das Du Dich jetzt langsam an den Umstieg traust - und das Mia ihre ersten Rindviechbrocken vertilgt hat.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Nächstes Update:


    Grosse Stücken Rind ging nur einmal - danach wurden die zwar gekaut aber blieben liegen. Muskelkater? (Edit: Blieben übrigens 1-2m vom Napf entfernt liegen!)
    Mit kleinschnibbeln (aus gleicher Quelle) wurds anstandslos gefuttert. Hab nun 500g Jungbullengulasch gekauft, geschnibbelt, ge-FC-t, portioniert, und 2 der 3 Portionen eingefroren. "Frühstück" ging gut weg :)


    Ich würd sagen, Rind geht, wenn auch erstmal in kleinen Stücken. :)

  • Und nun die Antwort auf Siru's Beitrag :)



    Gegenfrage: An welche Tierarten und welche teile davon kommst Du ran?

    Vorerst: Supermarktfleisch.
    Bald/Später: örtliche BARF-Läden (und wenn nötig Metzger) abklappern. Was es da gibt? Keine Ahnung.
    Ganz viel später, wenn ich weiss welche Sorten es werden, dann auch Online-Bestellungen. Gibt dort sicher die grösste Auswahl, ist mir aber erstmal zu "kompliziert" (erstmal auch zu grosse Mindestbestellmenge für meinen Minigefrierwürfel, ich muss da erstmal ne gewisse Routine entwickeln, damit ich weiss wie viel ich wann unterbringen kann).
    Mein Plan ist, nun langsam die Mengen die ich (mit FC) zubereite, zu steigern. Auch mal einzufrieren. Da eine gewisse Routine zu entwickeln :)



    2 Federtiere (Pute/Truthahn, Huhn, Ente, Gans, Strauss) und 2 Fellträger (Rind/Kalb, Kaninchen, Hirsch, Reh, Lamm/Hammel, Pferd, ...)

    Notiert.
    Pute und Huhn geht ohne weiteres.
    Rind scheint auch zu gehen.


    Ich mach mal ne Aufstellung an Futtern die sie bisher bekam, und versuch nachzuvollziehen welche Fleischsorten drin waren. Vielleicht zeigt sich ja, dass sie irgendwas schon kennt, was ich dann "bedenkenlos" (in Bezug auf eine mögliche AD) weiterfüttern kann.


    Wäre es schlimm bei nur einem Fellträger zu bleiben? Evtl statt dessen ein weiteres Federtier zu füttern? Ich bin grad ziemlich sicher, dass sie Ente schon in Leckerli hatte..... Werd das aber nochmal Checken.



    Ansonsten freu ich mich, das Du Dich jetzt langsam an den Umstieg traust - und das Mia ihre ersten Rindviechbrocken vertilgt hat.

    Hachja, muss ja sein. Das DoFu stinkt! Und mit Fleisch kommt hinten so viel weniger raus :love: Und es müffelt NULL - weder im Napf noch im Klo :D (Haut mich, es war Prüfungszeit... Auch nach ner Woche müffelt nix im Klo ;( ) Und ewig FC ist irgendwie auch nicht 100%ig gut - aber erstmal gibts mehr Abwechslung beim Fleisch :)

  • Grosse Stücken Rind ging nur einmal - danach wurden die zwar gekaut aber blieben liegen. Muskelkater?

    Jo, könnte Muskelkater sein. Kann aber auch einfach persönliche Vorliebe bedeuten - nicht jede Katze mag große Brocken.

    Wäre es schlimm bei nur einem Fellträger zu bleiben? Evtl statt dessen ein weiteres Federtier zu füttern? Ich bin grad ziemlich sicher, dass sie Ente schon in Leckerli hatte..... Werd das aber nochmal Checken.

    :ka: In dem Fall wäre mehr zwar mehr, aber erstmal... geht das auf jeden Fall
    (Da war doch diese TA aus USA, die ihre Katzenbande seit ewig und 3 Tagen nur mit gewolftem Kaninchen füttert... alle Viecherl gesund. Gehen tut das...)

    Das DoFu stinkt! Und mit Fleisch kommt hinten so viel weniger raus Und es müffelt NULL - weder im Napf noch im Klo (Haut mich, es war Prüfungszeit... Auch nach ner Woche müffelt nix im Klo )

    :D:boxen: Meine Rede...

    Und ewig FC ist irgendwie auch nicht 100%ig gut - aber erstmal gibts mehr Abwechslung beim Fleisch

    :whistling: Och, gibt ja noch Instincts premix, TroFu, ...
    Aber mehr Abwechslung beim Fleisch ist schon mal ein guter Ansatz... :yes::knuddel:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Kann aber auch einfach persönliche Vorliebe bedeuten - nicht jede Katze mag große Brocken.

    Nuja, bei Federvieh gingen bisher auch grössere Brocken, allerdings waren die doch kleiner als die Rindbrocken. Ich werd mich langsam an grössere Stücke rantasten, auch wegen des Zahnputzeffekts. (Madame hat ja nunmal entzündetes Zahnfleisch.)


    Aber mehr Abwechslung beim Fleisch ist schon mal ein guter Ansatz...

    Ehrlich gesagt halte ich mehr Abwechlung beim Fleisch für wichtiger als mehr Abwechslung beim Suppi. Also, beides ist wichtig, aber ich denke Fleisch sollte zuerst abgewechselt werden, wenn nicht beides auf einen Schlag geht.
    (Und es ist ohne Online-Bestellungen leichter umzusetzen. Bevor ich bei Lillys bestelle, will ich ne Liste haben und sicher sein dass nix fehlt, sprich dass ich nicht zweimal bestelle. *g*)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!