Rezept mit Strauss

  • Hallo Ihr Lieben :kstreicheln:


    nachdem ich Strauss geschenkt bekommen habe, ist mein neuester Versuch Strauss :)


    Dazu habe ich gleich eine Frage, wie man sehen kann, sind die Vitamine nicht "perfekt". Habe den empfohlenen Vit-B-Komplex verwendet. Nach welchem Vitamin sollte man gehen? Ist es richtig, dass das überschüssige ausgeschieden wird? Also so viel geben, dass der ganze Bedarf gedeckt ist, und was zu viel ist, geht sowieso durch? oder gibt es da eine andere Variante?


    Liebe Grüße


    Merit

  • Nach welchem Vitamin sollte man gehen? Ist es richtig, dass das überschüssige ausgeschieden wird?

    Wichtig sind die fettlöslichen Vitamine A, D und E, weil die im Körper gespeichert werden.

    Die sollten nicht extrem über- (über 110%) oder unter- (unter 90 %) dosiert werden.

    Du hast z. B. beim Vitamin E 139 %, das ist zu viel.

    (Tropfen kann man nicht teilen, also versuche mal, was dabei rauskommt, wenn du genau 2 Tropfen ber

    Ja, die B-Vitamine werden überwiegend ausgeschieden, doch wenn du sie ständig überdosierst, belastet das die Nieren zu stark (Ausscheidungsweg) und das ist auf Dauer auch nicht gut.

    Mal zur Abwechslung Bierhefe verwenden.

    Bzw. aus dem Fleisch kommen auch noch B-Vitamine, die in den meisten Nährwertangaben gar nicht sooo genau angegeben sein können.


    Nachfrage: Hast du den Vitamin-E-Gehalt deiner Tropfen angepasst, in der Datenbank des Kalkulators steht noch der alte Wert.

    Allcura Vitamin E Tropfen Gehalt ändern


    Sonst sieht den Rezept gut aus.

    Etwas wenig Energie, so um 80 % sollten es schon sein.

    Kommt jedoch auch auf den Fettgealt des Fleisches an.

  • Liebe @Kuhkatze,


    ich konnte die Vitamin-E-Tropfen nicht in der Datenbank anpassen. Da hats mir den kompletten Kalk umgehauen. Deswegen habe ich so gerechnet, als würde ich genau 2 Tropfen von meinen nehmen. Habe jetzt ja 2 Rezepte, die ich am WE angehen werde. Hühnchen pur bekommt 2 Tropfen, Strauss 1, dann sollte es rechnerisch gut aufgehen.

    Werde mir Deinen Link aber auf jeden Fall zu Gemüte ziehen :)


    Vielen Dank, scheint, als hätte ich die wichtigsten Punkte kapiert, das ist definitiv zum großen Teil Dein Verdienst :*


    Eine Frage habe ich noch: Kann ich das Rezept einfach vervielfachen? Sprich, kommt das gleiche heraus, wenn ich die vielfache Menge nehme, oder muss ich für jede Menge neu berechnen?

    (Mir ist klar, dass ich so was wie Tropfen natürlich bei großen Mengen besser dosieren kann. Mir gehts nur um das Verständnis ;) )


    LG


    Merit

  • hast du evtl. versucht, den Namen der Tropfen zu ändern?

    ja, allerdings hab ich das an 3 oder 4 Stellen gemacht (auch im ausgeblendetem) Aber es scheint noch eine Formel zu geben, die darauf referenziert, und die hab ich nicht gefunden.

    War mir dann nicht sicher, ob es sich richtig anpasst, wenn ich nur die 36 anpasse, dann hab ichs lieber umgerechnet. Sieht zwar komisch aus, ist aber rechnerisch dasselbe.


    Hatte den Kalk gestern nochmal heruntergeladen, gibt leider keinen Eintrag mit 36 (oder ich bin blind, nicht auszuschließen)

  • Nö, der Kalki hat 'ne ganze Menge an Hidden Sheets... nur die Daten des wichtigen Nährstoffs ändern, das geht problemlos. Aber eben nie den Namen. (Du kannst Dir am Zeilenende aber 'nen Vermerk machen.)


    Und nochmal Nö. Es hat keiner hier die zeitliche Kapazität, die Kalkidatenbank ständig auf alle Eventualitäten aktuell zu halten. (Du hast also nix übersehen.)

    Wobei die Allcura-Vit-E-Tropfen da noch das kleinste Problem wären... die sind ziemlich stabil.

    (Ich hab z.B. ein Seealgenmehl, das einen ganz anderen Jodgehalt hat, als das, was Lilly's aktuell verkauft.

    Wir müssten also -zig Seealgenmehle einpflegen - da steigt dann später keiner mehr durch. Wird sich ja bei der Handvoll Knochenmehle schon oft genug vertippt...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • hast du evtl. versucht, den Namen der Tropfen zu ändern?

    DAS war die wichtigste Frage.

    Wenn du das nicht versucht hast, mach dir eine Sicherheitskopie von Kalkulator und versuche es noch mal.

    Und nochmal Nö. Es hat keiner hier die zeitliche Kapazität, die Kalkidatenbank ständig auf alle Eventualitäten aktuell zu halten.

    dazu käme noch, dass wir dann ALLE User, die den Kalkulator gekauft haben, informiert werden müssten, dass die Datenbank geändert wurde.

    Wer soll das in seiner Freizeit leisten?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!