Erstes Rezept - Chicken Only

  • Ich habe gelesen, dass die Carnivörchen kein Schwein essen sollten.

    Ich finde aber leider kein reinen Gänseschmalz. Nur Gänseschmalz mit Schweineschmalz 90/10.

    Weil es sonst wohl nicht fest wird. Darf die Katze Schweineschmalz essen?

    Es gab eine Warnung, dass Hunde und Katzen kein ROHES (Haus-)Schweinefleisch fressen sollen. (Damit eigentlich auch keinen Schinken.)

    Wegen der Aujezskyschen Krankheit oder Pseudowut.

    Diese Warnung ist in Deutschland schon lange überholt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pseudowut


    Dazu kommt, dass SchweineSCHMALZ durch erhitzen von Schweinespeck gewonnen wird.

    Virus ist damit vernichtet.

  • Danke, ich hoffe das die Lieferung von Lillys Bar endlich mal ankommt. Ich will jetzt mal loslegen.


    EDIT: Es ist da :love: sogar mit Weingummi für mich.

    Kalkulator angleichen und dann losmixen :-)


    Ich habe gekauft:

    https://www.lillysbar.de/epage…f/de_DE/?ObjectID=6553445


    Was nehm ich nun?


    Knochenmehl DHN (20/6,5)

    Knochenmehl (35,7/25,6)
    Knochenmehl USA (22/11)
  • Was nehm ich nun?


    Knochenmehl DHN (20/6,5)


    Knochenmehl (35,7/25,6)
    Knochenmehl USA (22/11)

    DAS


    Knochenmehl USA (22/11)

    kannst du ziemlich sicher nicht in Deutschland kaufen.

    Da steht USA dahinter, ist für eine Userin, die in den USA gelebt hat.


    Und in der Beschreibung bei Lillys Bar steht es doch drin:

    Calcium: 35,7 %
    Phosphor: 25,6 %


    Ich habe jetzt mal das Zitat nicht gekennzeichnet.

  • WIE lange barft ihr?


    lass doch mal ein paar Wochen bzw. wenigstens Tage vergehen.

    Das pendelt sich sicher noch ein.

    Irmi hatte außerdem Darmprobleme, die muss eigentlich noch was nachholen.


    In der Umstellung empfehlen wir, mit 30 g Fleisch pro kg Katze am Tag zu rechnen.

    Und wenn es anfangs gut schmeckt, kann es auch mal etwas mehr sein.


    Bitte nicht die Futtermenge begrenzen, sondern sehen, wie es in den nächsten Tagen weiter geht.


    Und wehe ich lese hier: "Die Katzen fressen nicht oder zu wenig." :baseball1:

  • Pack dat Nudelholz wieder ein :)

    Mein Kätzchen bekommt alles was es will und braucht :love:

    Sind die Inhaltsstoffe nicht so berechnet, dass sie für einen Tag sind? Bedeutet das nicht auch, dass wenn es mehr ißt als Ihre Tagesration, dass sie auch zuviel von den Supplementen pro Tag aufnimmt?

    Schadet das nicht?

  • Ne, es wird ja nicht die Katze aufgehübscht.

    Es wird Fleisch zur vollständigen Maus ausgebaut.

    Und von kompletter Maus darf katz fressen, soviel sie möchte. Wenn das grade 10 Mäuse/Tag sind: Dann lass sie. Irmi braucht das dann.

    Die wird auch wieder auf 4 Mäuse runtergehen (und dann erklären wir Dir, das Irmi deswegen nicht gleich aus dem Fellchen fällt.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Jein.

    Der Kalki kann auch nur optimale Maus für ideale Katze.

    Und das funktioniert genauso weit, wie die Daten wirklich exakt sind.

    Und zwar alle.

    Und dann muß Katz sich noch dran halten...


    Dummerweise...

    • ist Fleisch in allen Variationen nicht standartisiert - heißt, es gibt da Schwankungen in den Inhaltsstoffen. Von Tier zu Tier, nicht nur von Tierart zu Tierart.
    • sind die Bedarfswerte nur zum kleinen Teil wirklich am Katz ausprobiert worden. (GsD, weil nett ist das für die Versuchskatzen nicht.)
    • sind die Nährstoffgehalte sowohl von "Maus" als auch allen anderen möglichen Beutetieren nicht wirklich umfassend bekannt (immerhin wurde Maus mal analysiert...)
    • weiß keiner, wie so'n Katzenmenue im Selbstfang dann tatsächlich zusammengesetzt wäre
    • weiß keiner, welchen individuellen Bedarf Katz grad hat


    Btw. meine Katzinger fressen konsequent und seit Jahren deutlich weniger (in der Fleischmenge) und dazu deutlich fettärmer, als der Kalki meint.

    Die brauchen einfach nicht so viel - ich werd nicht mit Gewalt Fett und Fleisch da rein stopfen.

    (Ich darf mir 1 x im Jahr anhören, die wären aber propper, und etwas weniger Griffigkeit wär besser. Die Frage, wie ich denen noch was vom Teller streichen soll, hat mir noch keiner sagen können. Zumal es keine Leckerchen hier gibt.)


    Wenn Deine Katze grade mehr braucht: Dann lass sie.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • War nur eine "Warnung".

    Sind die Inhaltsstoffe nicht so berechnet, dass sie für einen Tag sind? Bedeutet das nicht auch, dass wenn es mehr ißt als Ihre Tagesration, dass sie auch zuviel von den Supplementen pro Tag aufnimmt?

    Schadet das nicht?

    Wenn Katz aber Nachholebedarf hat, darf sie auch mal ein oder zwei "Mäuse" mehr fressen, als normal.

    Jetzt, wo sie die wieder besser "jagen" kann.;)

  • Mein zweites Rezept wollte ich mit Rind machen, was haltet ihr davon?

    Beim Metzger meines vertrauens gibt es nur Fleisch und Leber. Keine Rinderherzen oder Mägen. Brauche ich die? Kann ich sie weglassen? Oder soll ich Hühnerherzen und Mägen hinzu tun?

  • Herz und Magen ist keine Muss sondern einen Darf-Zutat.

    Kannst Du also problemlos weglassen.


    Bei Kuhmagen - die hat übrigens 4 - sind Katzen in der Regel eh unbegeistert bis streikend.

    (Und die üblichsten - Pansen und Blättermagen - sind ungewaschen echt fies, und auch gewaschen nicht unbedingt 'ne wahre Freude.

    Netz- und Labmagen bekommt man so gut wie nie, sind aber auch nicht besser.)


    Das Rezept sieht so auf dem Papier super aus. :thumbup:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • HAllo,


    so wir haben nun 2 Rezepte einmal das Huhn und einmal Rind.

    Beides wurde anfangs gerne und oft gegessen.

    Irgendwie hat sich der "Fressdrang" nun zurück geschraubt und sie will nicht immer nur fressen.


    Irgendwie rührt sie das Huhnrezept auch nicht mehr so gerne an wie vorher. Teilweise schnuppert sie dran und geht wieder weg. Ich habe auch das Gefühl das es irgendwie "matschig" wirkt nach dem auftauen. Und irgendwie auch nicht so appetitlich riecht. Nach der Herstellung wurde es ja sofort eingefroren und wird langsam im Kühlschrank aufgetaut.


    Hat jemand eine Ahnung was das bedeutet?

  • Könnte schlicht heißen, sie nähert sich normalen Fressmengen und normalem Fressverhalten an.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!