Wassermenge reduzieren?

  • Hallo ich bin noch sehr neu hier und noch im Prozess des Einlesens, trotzdem hätte ich schon eine Frage:


    Häufig wird bei Rezepten oder Empfehlungen eine bestimmte Wassermenge für das Futter angegeben, doch woher weiß ich, welche Menge wirklich richtig für meinen Kater ist?

    Mein Chaplin trinkt nämlich von sich aus schon sehr viel für eine Katze, sowohl aus dem Napf, als auch von fließendem Wasser. Er ist, für Katzen ja eher unüblich, überhaupt nicht wasserscheu oder ähnliches. Ich habe sogar das Gefühl, dass er nach dem Fressen extra trinkt um quasi den fehlenden Wasseranteil reinzuholen (vor allem bei Trockenfutter).


    Daher also meine Frage: Kann man zu viel Wasser geben, oder gibt es da kein "zu viel"? Und wie bestimme ich bei meinem Vieltrinker eine passende Wassermenge?


    Vielen dank schon mal für die Antworten, ich bin gespannt!


    (Anmerkung: Das Trinkverhalten wurde mit der Tierärztin abgestimmt und deutet laut ihr nicht auf Krankheiten etc. hin!)

  • Gesunde Katzen trinken nicht, wenn sie genügend Feuchtigkeit im Futter haben. Hat was damit zu tun, wie Katzen sich ganz ursprünglich in der Natur ernährt haben, in Wüsten und Steppen gibt es nicht viele Wasserstellen und daher muss die Feuchtigkeit aus der Nahrung kommen, das ist auch bei unseren Katzen noch so. Was vor allem das mit dem Trockenfutter erklärt. Das Zeug ist ja unter anderem deswegen so extrem ungesund und sollte so schnell wie möglich vom Speiseplan verschwinden. Alternativ: Trockenfutter einweichen (wird von den meisten Katzen dann nicht mehr gefressen, die, die es trotzdem nehmen, bekommen dann zumindest ausreichend Wasser).

    Physiologisch können sie nicht wirklich trinken, nicht so wie Hunde.

    Manche Katzen spielen auf diese Weise mit Wasser, aber das befördert normalerweise nicht viel Wasser in den Körper.

    Wenn es also nicht nur spielerisch ist und Katz trotzdem die ganze Zeit versucht, mehr Flüssigkeit in sich zu bekommen, hilft einerseits, mehr Wasser ins Futter zu geben (damit kannst du die Menge auch ein bisschen kontrollieren), andererseits ist das halt üblicherweise ein Anzeichen für irgendwas nicht Gesundes.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!