Bitte um Überprüfung des ersten Rezepts

  • Guten Abend zusammen:)


    Habe mich als Neuling nun auch, nach langem Einlesen, an mein erstes Rezept gewagt und die entsprechenden Zutaten eingekauft. Würde mich freuen, wenn mir jemand mit etwas mehr Erfahrung Feedback geben könnte. Bitte nicht von dem "Knochenmehl USA" irritieren lassen. Habe dieses nur genutzt um die Werte für das Grau-Knochenmehl (22,6/17,7) anzupassen und lediglich den Namen nicht geändert. Mein Seealgemenhl habe ich ebenfalls auf den entsprechenden Wert (590mg/kg) angepasst sowie das Ca/P-Verhältnis auf 1,3:1 verändert.


    Vielleicht als Randinfo: Ich habe das Rezept für meine beiden Kitten Finny (Kater, ca. 2,5kg) und Kaya (Katze, ca. 2,1kg) (beide 25 Wochen alt) erstellt.


    Da rechnen und der Umgang mit Excel wirklich nicht zu meinen Stärken gehören, hoffe ich, dass ich nicht allzu viele Fehler eingebaut habe:ka:


    Vielen Dank euch schon mal im Voraus und liebe Grüße:hal:


    Maddi

  • Wir brauchen die Auswertung des Rezepts, nicht die Druckseite.


    lediglich den Namen nicht geändert.

    Das ist auch wichtig.


    Ca/P-Verhältnis auf 1,3:1 verändert

    Das brauchst du nicht, das Ca/P-Verhältnis bleibt auch bei Kitten bei 1,15.


    Wenn du bei der Rezepterstellung oben Kitten und bis 30 Wochen ausgewählt hast, werden entsprechende Bedarfswerte verwendet, die den erhöhten Bedarf von Kitten berücksichtigen.

  • Das brauchst du nicht, das Ca/P-Verhältnis bleibt auch bei Kitten bei 1,15.


    Wenn du bei der Rezepterstellung oben Kitten und bis 30 Wochen ausgewählt hast, werden entsprechende Bedarfswerte verwendet, die den erhöhten Bedarf von Kitten berücksichtigen.

    Ups, vielen Dank dir. Habe das richtige Dokument nun angehängt und die Änderung des Ca/P-Verhältnisses rückgängig gemacht :)

  • 1. Das ist ziemlich viel Herz und Magen. Wir empfehlen nicht beides nicht mehr als 15 % des Fleischanteils sein zu lassen, du bist jetzt bei 40 %. Nur Herz oder nur Magen bis zu 10 %.


    2. Der Anteil Energie ist zu hoch, wir empfehlen 80 % Deckung und auch diese nicht gleich voll in die Mischung zu geben, sondern einen Teil gesondert dazuzustellen. Wenn du weißt, wie viel deine Katzen brauchen, kannst du das auch entsprechend in die Mischung geben oder den Anteil noch mehr senken, je nachdem.


    3. Jod ist zu viel, nur 95 %.


    Der Rest sieht soweit gut aus, wenn du wie gesagt mit der entsprechenden Kitteneinstellung gerechnet hast (und ich nichts übersehen habe, aber dann wird hoffentlich jemand anderes aufschreien).

  • Sieht erstmal nicht schlecht aus.


    Aber:

    Herz und Magen.

    Auch wenn sie zu den Fleischen zählen: Nicht mehr als 15 % von beiden zusammen im Futter. (Oder, wenn nur Herz oder nur Magen: Nicht mehr als 10%)


    Warum?

    Herz hat die Neigung - das ist der speziellen Struktur der Muskelfasern geschuldet - bei nicht so wenigen Katzen die Verdauung zu beschleunigen (was Du gerne mit weichem Stuhl bis ausgeprägtem matschkot übersetzen darfst) bzw. gleich den Rückwärtsgang aktiviert. Gekotze braucht auch keiner - weder katz noch Zweibein.

    Je höher der herzanteil im Futter, desto wahrscheinlicher die unerwünschten Wirkungen...

    Außerdem hat kein Tier ein Herz, das soviel Gewichtsprozente seines Körpers ausmacht. Selbst die 10% sind also schon sehr viel...


    Ähnliches gilt für Mägen - wobei da es halt das Problem der Zähigkeit ist. Sehr viel Bindegewebe, wenig "gutes" Fleisch.

    Bei ungeübten Rohfressern kann so'n Magen sehr fiesen Kaumuskelkater hervorrufen. Und der Muskelkater kann in extremo dann dazu führen, das Barf komplett und dauerhaft abgelehnt wird.


    Energie auf 80% runter - nimm vom Schmalz raus. Und das, was dann noch rechnerisch in's Futter soll, höchstens auch zur Hälfte wirklich reinmischen. (Bei Schmalz ist das 'ne ziemliche Sauerei.)

    Den Rest bietest Du separat in kleinen Portionen zum so schlecken an...

    Katzen, auch Katzenkinder, wissen sehr gut, wieviel sie an Energie und damit auch an Fett brauchen.

    (Außerdem will der kalki sehr viel Energie und damit sehr viel Fett. Bei 80% Energiedeckung bist Du immer noch bei 56 kcal/tag/kgkatz. Das ist reichlich...)


    Jod: Bitte auf 95 % runter.

    Aller Erfahrung nach passt das für kätzische Schilddrüsen in kombination mit der kalkidatenbank besser. (Die Datenbank ist was älter, und Jod ist ein akkumulativer Stoff. Heißt, da seit Jahrzehnten alles aufjodiert wird, steigt auch der Jodgehalt in Fleischen seit Jahrzehnten langsam aber sicher an. In 20 Jahren durchaus deutlich.)


    Guck Dir Deine Vit-E-Tropfen an - ausgewählt hast Du die US-Tropfen mit 20 i.E.

    Üblich wären hier eher die Tropfen von Allcura mit 36 i.E. (da musst die Datenbank auch angepasst werden.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Vielen, vielen Dank!!! Ihr habt mir total weitgergeholfen! Das mit dem Herz/Magen-Fleisch war mir noch gar nicht so bewusst, macht aber total Sinn! Habe das Rezept jetzt noch einmal überarbeitet und hoffe, dass ich diesmal alles Wichtige berücksichtigt habe. Die Tropfen habe ich bereits im Kalki angepasst :)

  • Jupp, auch von hier: Schaut gut aus.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!