Vom Jetzt-Zustand zum Barf für alle

  • Zum Wasser:

    Ich püriere Lachs, Leber, Ballaststoffe und Suppis im Mixer. Da haben sich 200ml Wasser als erste Grundlage bewährt (bei 2-3kg Fleisch und 50:50 gewolft und stückig). Nach dem Ausgießen kommt noch ein Schluck Wasser zum Ausspülen des Mixers dazu.

    Wenn alles verrührt ist, gebe ich nochmal Wasser dazu bis es wirklich schon eine Soße hat. Das Gewolfte schluckt aber auch ordentlich und meine Katzen mögen durchgezogenes Wasser lieber als das, dass frisch in den Napf kommt.

    Wenn so viel Wasser drin ist, muss man nur dran denken die Dosen nicht bündig zu füllen, weil das Wasser sich beim Gefrieren ausdehnt und dann die Pampe rausdrückt.


    80% Rind, 20% Lachs .... wo geb ich den Lachs ein?

    Das ist wahrscheinlich etwas fummelig. Vielleicht 400g oben bei Rind und 100g bei Lachs als D3 Suppi eintragen. Dann so viel anderes Fleisch dazu bis D3 bei 100% ist. (Die Zahlen hab ich jetzt aus der Luft gegriffen, das musst du im Kalki gucken ob das funktionieren kann oder ob dann ein utopisch großes Rezept draus wird. Wie groß ist denn dein Mixpaket?)


    Fett für die Energie hab ich auch noch nicht da.

    Am einfachsten ist es schon beim Erstellen bzw. Einkaufen drauf zu achten, dass es nur durch das Fleisch passt. Ich nehme z. B. bei Barfers Wellfood Huhn Brust (3,5% Fett) und Huhn Oberschenkel gewolft (17,2%). Perfekt vom Fett und gewolft und stückig.

    Elbe Elster hat eine ganze Kategorie für Fett *klick* zum aufpimpen des Gehaltes.

    Schmalz habe ich bisher noch nicht probiert (reines ohne Zusätze soll es bei echten Metzgern geben).

    Haut ist immer gut um den Fettgehalt anzuheben.


    Dass alle gekostet haben ist super!!! :sp: :sp: :sp:

  • daß mit Fleisch doch schon genügend Auswahl für den Speiseplan unserer Katzen zur Verfügung steht.

    Auf alle Fälle.

    Der Lachs war in dem gewolften Rind mit drin. (Das hatte ich beim Kauf übersehen. Die anderen Sachen sind sortenrein.) Deshalb wollte ich den Lachs als Futter mit rein nehmen und nicht als Supplement. Es waren insgesamt nur 500 g Fleisch, deshalb war die Menge an Lachs zu gruß, um es als Supplement zu verwenden. Man kann das Rin-Lachs-Gemisch einzeln entnehmen, so das ich das in Zukunft gut als Vit D3 Lieferant integrieren kann.

    Zum Fisch generell: Katzen mögen Fisch. Gern auch pur. Früher haben wir unseren Katzen schnell mal nen Fisch gekocht. Das war ein Festessen für sie. Damals gabs allerdings noch kein Dosenfutter und Barf war auch noch nicht erfunden. 8o

    Zum Wasser:

    Ich püriere Lachs, Leber, Ballaststoffe und Suppis im Mixer. Da haben sich 200ml Wasser als erste Grundlage bewährt (bei 2-3kg Fleisch und 50:50 gewolft und stückig). Nach dem Ausgießen kommt noch ein Schluck Wasser zum Ausspülen des Mixers dazu.

    Wenn alles verrührt ist, gebe ich nochmal Wasser dazu bis es wirklich schon eine Soße hat.

    Also Wasser dann eher nach Gefühl?

    Im Kalkulator steht unten 75% Wasser drin. :ka:

    Und die gemahlenen Eierschalen, wie geb ich die ein? Dafür gibts ja keinen Vorschlag.


    Und noch eine Frage zur Bierhefe: Wenn ich die in den Kalkulator eingebe, egal welche Menge, erscheint "Bierhefe genutzt". Somit ersetzt die Bierhefe alle anderen möglichen Vitamin B Quellen? Das nur zu meinem Verständnis.


    Heute hielt sich die Akzeptanz des Futters in Grenzen. Nicht mal den Hühnerflügel von gestern abend wollte der Willi. Ob er wohl satt ist? :yes:

  • Also Wasser dann eher nach Gefühl?

    Also ich mache es so.

    Der alte Kalki wollte sehr viel, der neue sehr wenig. Stückiges Fleisch nimmt kaum was auf und nicht alle Katzis stehen auf Suppi-Soße.

    Und Feuchtigkeit ist ja auch schon im Fleisch enthalten. Wenn ich in die Datenbank gucke zu 60-75%.

    Somit ersetzt die Bierhefe alle anderen möglichen Vitamin B Quellen?

    Ja. Laut Grundrezept 2,5g pro kg Fleisch.

    Die einzelnen Vitamine sind dann unterschiedlich hoch gedeckt.


    Ob er wohl satt ist?

    Hoffentlich! Satte Katzen sind zufriedenere Katzen. :jaha:

  • Ich geb gemahlene Eierschalen als Eierschale ein, das ist in der Datenbank hinterlegt. Leider gibt es da verschiedene Anbieter mit verschiedenen Gehalten. Ich nehme die goldene Mitte (Lilly's Bar 37,1%).


    Wasser mess ich grob per Auge ab, so dass ich ungefähr die Menge hab, die der Kalki will. Und dann geb ich aber oft trotzdem noch nen Schluck Wasser zum Mischen dazu.

  • Lachs ist eben Supplement. Das kannst du drehen, wie du willst. Und egal, wo du es einträgst, darf sich am Vit. D im Lachs nichts ändern.

    Fisch kannst du gerne geben, Seelachs zum Beispiel hat auch nicht das Vitamin D-Problem.

    Ob es in der Datenbank hinterlegt ist, weiß ich nicht.

    ________________________


    :schleck:

    Viele Grüße von Allesamt mit Mogli (*2012) und Mimi (*2017)

    Wir denken an unsere Sternchen Mausi (2017-2020) und Momo (2012-2017)


    ________________________

  • Nee, außer den Suppie-Fischen ist da nix drin.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Gestern kam das Paket von Lillys Bar, nun hab ich eine Grundausstattung und will heute mit dem ersten Rezept loslegen.

    Natürlich tauchen da wieder einige Fragen auf. Ich bleib mit allen Fragen mal hier im Thread, obwohl es auch einige Fragen zu (meinen) Problemen mit dem Kalkulator gibt. Und ich möchte gern mein erstes Rezept zeigen. (wenn ich das hochgeladen kriege) Ich hoffe, das ist ok.


    Zum Kalkulator: Ich kann in der Datenbank nichts eintragen/ändern. Woran liegt das? Ich wollte das Seealgenmehl anpassen, finde aber nirgendwo eine Eingabemöglichkeit.

    Bei manchen Aktionen erscheint ein Feld, wo auf die Eingabe eines Passwortes verwiesen wird, um die Eintragung fortzusetzen. Das PW kenne ich nicht. Ich kann das aber deaktivieren. Ist das so oder mache ich was falsch?


    Zum Rezept: Vit D,B und E fehlen mir noch. Die werde ich zum nächsten Rezept besorgen. Ansonsten scheint es einigermaßen passend zu sein. oder?

    Das Rindfleisch was ich hier hab hat einen höheren Fettgehalt, als ich auswählen kann (18%) ich kann es nirgendwo ändern / anpassen. Also hab ich den höchsten Fettanteil genommen, der anwählbar war (12,5%). Sollte ich dann besser die zusätzliche Angabe von Fett (Schmalz) weglassen, auch wenn das dann im Rezept möglicherweise als Mangel dargestellt wird und andere Werte verfälscht?


    Ich bin gespannt wie die Katzen auf das neue, erste richtige Barfrezept reagieren. Das Letzte, was ich gemacht habe, kommt gar nicht gut an. Möglicherweise liegt es am Brokkoli oder insgesamt am Gemüse, was bissel viel drin ist. Oder an der Bierhefe, die ich frei Nase dosiert habe .... keine Ahnung. Sie sagen es mir nicht. :ka: Aber jetzt wird alles besser :jaha:

    Kalkulator_Willi_Rezept1.pdf

  • Um in der Datenbank etwas einzutragen einfach eine Zeile anwählen, dann rechtsklick und auf Zellen einfügen gehen. In der neu erscheinenden Zeile kannst du dann deine Werte eingeben. Bei den Werten die man nicht hat übernehme ich immer die Werte desjenigen Produktes das am nächsten an mein eigenes herankommt. Beim Seealgenmehl kannst du direkt auf die einzelnen Zellen klicken die du ändern möchtest und den passenden Wert eingeben.

  • Nimm mal den Schutz von der Tabelle (bei Libre unter Extras...), dann kannst Du in der Datenbank rumfuhrwerken. Speichern und schützen...


    Bei Ca/P bist Du nur auf 1,13 gekommen. Der Kalki müsste Dir unter den Ca-Suppie und unter'm P-Suppie noch Änderungswünsche melden.


    Vit B: Ab zu DM... Oder pauschal 2 g Bierhefe je kg Fleisch. (Dann sehen die Bs zwar unschön aus, es funktioniert aus Erfahrung aber auch so.)


    Vit D3: Schlenker durch den Supermarkt - Lachsfilet mit nix haben sogar die Discounter meist in ihren Truhen, Regenbogenforelle findet sich eher nur in den "normalen" Supermärkten in den Truhen.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Vielen Dank fürs schnelle Antwort.

    Das mit der Tabelle klappt jetzt nicht so. Das liegt sicher an meinem Betriebssystem. Ich hatte da hier mal was gelesen. Die Lösung des Problems muss ich erstmal vertagen, fehlt mir jetzt die Zeit ....

    Ich hatte einiges vergessen einzutragen .... :ka: und hab's dann auch nicht gespeichert sondern gleich das 2. Rezept angefangen. Man sollte eben alles nach und nach machen .... :wacko:

    Beim nächsten Einkauf kommt Lachs o.ä. mit. Tabletten werde ich trotzdem bestellen.

    Bierhefe hab ich da.

    Ich häng nochmal die 2 überarbeiteten Rezepte an. Ich hoffe, das hat jetzt geklappt

  • Im Rind-Huhn-Rezept müsstest Du immer noch 'nen Vorschlagswert im Sheet Rezept haben, der nicht 0,000 heißt.


    Ansonsten: Schön. :thumbup: (D3 und E ausgenommen...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Oops. Das ist mir total durchgerutscht... :peinlich:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Vitamin B und D hab ich noch nicht.

    Das das Salz fehlt hab ich zum Glück noch rechtzeitig gesehen und mit rein gemacht.

    Beim 2. Rezept steht es mit drin.


    Das erste Rezept ist zubereitet und in Näpfchen verpackt.

    Wie macht ihr das mit dem Beschriften? Ich hab so ein Etikettiergerät. Sieht super aus, ist aber ne ziemliche Fummelei. Dabei hab ich erstmal nur 15 Dosen zu beschriften gehabt. Das Adere Rezept kommt in Tütchen. Ich hoffe ich finde nen Folienschreiber.

  • Oops. Das ist mir total durchgerutscht... :peinlich:

    Ich hatte das gesehen, ist ja schön rot

    Aber das steht auch auf der Einkaufsliste nicht drauf und ich hab nur die Liste bestellt.

    Jetzt weiß ich es besser und bestelle / kaufe das noch nach

  • so, es ist vollbracht. Die heutige Fertigung sollte so ca 2 Wochen reichen.

    Ich warte noch auf die Verkoster. Ich hoffe sie mögen es. Sonst :ka:

    Von der alten Charge ist auch noch was da. Allerdings fand das die letzten Tage keinen Anklang und wurde von Willi nur widerwillig gefressen. Besser als Dose erschien es ihm auf alle Fälle. Rudi ist ganz auf Dose umgestiegen.

    Rosi lehnt das Fleisch ab. Ich will sie im Moment aber auch nicht zwingen, sie scheint mir etwas angeschlagen. Ich bin froh das sie trotzdem frisst.

  • Ich habe farbige Dosen und klebe ein Post-it mit der Dosen- oder Deckelfarbe und dem Tier an den Tiefkühler. Ansonsten machen sich auch die abwischbaren Eddings gut. Da muss man nur beim Räumen entsprechend vorsichtig mit seinen Fingern sein. Nach dem Geschirrspüler kann man das dann mit einem Tuch wegwischen.

  • wurde von Willi nur widerwillig gefressen. Besser als Dose erschien es ihm auf alle Fälle. Rudi ist ganz auf Dose umgestiegen.

    Rosi lehnt das Fleisch ab.

    Kurzes Update: Ich hab von beiden heutigen Rezepten je einen Napf hingestellt und bissel von der Hühnerleber auch noch. Der Rest war zu wenig zum einfrosten.

    Rosi hat mit Appetit ihr Dosenfutter gefressen und hat sich danach nochmal das Barf angeguckt. Und siehe da: Rind mit Pute fand sie interessant und hat nochmal recht ordentlich rein gehaun. Das freut mich umso mehr, weil sie ja etwas angeschlagen wirkte.

    Rudi hat sich das angeguckt, mich angeguckt: "Das ist jetzt nicht dein Ernst :watt: ". Er hat sich dann aber entschlossen, die Leber zu fressen. Das wird schönen Dünnpups geben. Rudi ist da eh anfällig || . Aber egal, wir wissen ja wo es herkommt.

    Willi, satt und zufrieden vom Frühstück, kam auch gucken. "Naja, nix Besonderes. Sag Bescheid wenn's Huhn pur gibt :hgs: "

    Bleibt also spannend.

  • Ich habe farbige Dosen und klebe ein Post-it mit der Dosen- oder Deckelfarbe und dem Tier an den Tiefkühler. Ansonsten machen sich auch die abwischbaren Eddings gut. Da muss man nur beim Räumen entsprechend vorsichtig mit seinen Fingern sein. Nach dem Geschirrspüler kann man das dann mit einem Tuch wegwischen.

    Farbige Dosen hab ich auch schon gedacht. Ich hab nur blaue Deckel. Die Dosen sind super. Da passt eine Portion rein und der klick-Deckel hält schön dicht. Passen genau 4 hinter- und 3 übereinander. Die gibt's leider nur in blau, dort wo ich die kaufe.

    Gibst du deinen Miezen unterschiedliche Sachen? Das würde hier glaub ich nicht gehen. Futterautomaten haben wir nicht.

  • Da ich immer dieselben Döschen in Betrieb hab... die sind irgendwann mal bei Erstbeschickung mit klassischen Klebeetiketten auf dem Deckel versehen worden.

    Da steht dann halt Huhn Flocki drauf. Oder Kaninchen Flocki. Ich hab auch noch Wild Taps. Und Schwein Shiyuu. Wenn der Name durchgestrichen ist, hat das Tier mich hier hinterlassen.

    (Wichtig ist die vermerkte Fleischsorte, das andere diente der Diät-Unterscheidung. Mit Taps beschriftete Döschen hatten extra Cu- und Zn-Suppies, und durften niemals Rind und Schaf drin haben, bei Shiyuu ging#s um CNI-Diät...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Gibst du deinen Miezen unterschiedliche Sachen? Das würde hier glaub ich nicht gehen. Futterautomaten haben wir nicht.

    Nein, alle bekommen das Gleiche. Ich habe immer nur 2 oder 3 Rezepte eingefroren. Auf den Zettel kommt dann grün Huhn, pink Ente etc.

    Wenn man sich sicher ist das alles funktioniert, braucht mans theoretisch auch gar nicht, aber ich bin gerade dabei den nicht-Huhn-Anteil zu steigern und da gehts dann auch um Akzeptanz- und Verträglichkeitsrückschlüsse.


    Ich habe zwar Automaten, aber so ist es natürlich viel einfacher. Es gibt nur eine Schale, auf dem passenden Ständerchen und hübsch für mein Auge anzusehen. Außerdem nörgeln 2 Katzen an den Automaten. Die kommen also nur bei echter Notwendigkeit zum Einsatz.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!