Fleischbestellung

  • Hallo Ihr LIeben,


    ich möchte die nächsten Tage Frostfleisch bestellen.

    Bleibe erstmal bei Huhn und Pute, da der eine Spanier nach dem Genuss von Rind alles wieder ausgekotzt hat. :ka:


    Bei folgendem Shop möchte ich bestellen:


    Huhn Muskelfleisch gibt es in gewolft / gewürfelt -> Hier bin ich verwirrt von der 5 % Knochenanteil Angabe. In wie weit muss ich das dann im Kakulator anpassen?
    https://www.barfhundgesund.de/…n-muskelfleisch_1006_1084


    Pute Muskelfleisch gibt es in gewolft / gewürfelt


    Das gewürfelte sind Stücke.


    Die haben auch Lachs, wollte ich mal testen --> Kann ich das so als Vitamin D Quelle nehmen?


    und zuletzt Fett und Leber vom Huhn/Pute


    Kann mir auch jemand sagen, wie ich Karkassen in den Kalkulator eintragen muss? Bin da ein wenig ratlos.


    Ich danke euch schonmal, für eure hilfreichen Antworten :hal:

  • Karkassen und Knochen kannst du leider nicht berechnen. Es gibt zum einen keinen Werte, zum anderen ist der Knochenanteil dabei sehr unterschiedlich.

    Daher lieber nur Fleisch ohne Knochen kaufen, und mit Knochenmehl ergänzen.

    ________________________


    :schleck:

    Viele Grüße von Allesamt mit Mogli (*2012) und Mimi (*2017)

    Wir denken an unsere Sternchen Mausi (2017-2020) und Momo (2012-2017)


    ________________________

  • Hier bin ich verwirrt von der 5 % Knochenanteil Angabe

    Ich vermute, dass es maschinell ausgelöstes Fleisch ist, bei dem je nach verwendetem Fleischstück eben auch Knochen- oder Knorpelteile enthalten sein können.


    Da steht ja auch ein Anteil von bis zu 5%.


    Also kannst du Pakete haben, die nichts enthalten, aber auch Pakete in denen eben diese 5% drin sind.


    Sicher bist du, wenn du selber entbeinst (ist aber eine fürchterliche Arbeit wie ich finde. Mehr als Putenoberkeule entbeine ich nicht wegen "is`-mir-zu-anstrengend").

    Es soll aber auch Menschen geben die diese Arbeit gar nicht so schlimm finden.


    Karkassen lassen sich aus den schon genannten Gründen (danke Allesamt ) nicht mit dem Kalki berechnen.


    Wie du die Knochenstücke im Kalki eingibst? Da bleibt keine Möglichkeit.

    Du kannst dann eigentlich nur hoffen, daß du Päckchen ohne die 5% erhälst, oder eben Fleisch ohne Knochen besorgen.

    Wenn es Rezepte mit diesem 5%-Fleisch gibt würde ich diese wirklich sehrsehr selten verfüttern.

    Immerhin kippt eine gesunde Katze nicht so schnell aus den Pfoten wenn etwas mal nicht so genau stimmt. Dafür sind auch die Bedarfswerte zu unterschiedlich (wenn man mal die, die es für die Katze von den verschiedenen Studien gibt vergleicht).

    Trotz allem (und erst recht, wenn durch Krankheit oder Alter "passenderes Futter" besser ist) würde ich dies fast nicht geben wollen (eben weil es mir zu ungenau wird).


    Um so natürlich wie möglich zu bleiben ist schieres Fleisch mit Knochenmehl (das hat eine Analyse mit genauen Daten zu Calzium- und Phosphorgehalten) einfach mit dem Kalki umsetzbar.



    Den Shop kenne ich nicht. Das will aber auch nicht´s heissen. Habe längst nicht bei so vielen bestellt.

    Wenn mir Qualität und Preis sowie der Versand zugesagt haben bin ich "meinen" Shops treu geblieben.

    Bestimmt lassen sich aber schon irgendwo Bewertungen zu dem Shop finden (auch wenn längst nicht alle Bewertungen helfen und7oder glaubwürdig sind).

  • Hallo,


    also bei dem Lachs sind auch die Karkassen dabei. Ob da was gegen spricht, weiß ich nicht exakt, aber ich habe bisher immer nur die Filets im Supermarkt gekauft.

    Das Putenfleisch hat 24,7% Fett, da wäre etwas fettarmes zum Ausgleichen gut. Reine Hühnerbrust haben die gar nicht.


    Also insgesamt, finde ich es etwas dürftig, wobei die Menüs durchaus interessant sind. Aber man kann ja nicht mal zwischen gewolft und stückig und eben verschiedenen Fettgehalten wählen (ich finde es einfacher, die Fleische gleich passig zu bestellen, als mit Fett zu arbeiten). Was hat dich denn an diesem Shop so überzeugt?

  • Vielen Dank für eure Antworten.


    Fleisch selber auslösen bin ich definitiv zu faul für. :hgs:

    Karkassen werde ich dann mal weglassen.


    Das Hühnerfleisch mit den bis zu 5 % Knochen würde ich als Ergänzung kaufen und mal mit reinmischen.


    Die Pute würde ich dann natürlich auch mit mageren Fleisch mischen.


    Wenn ich Lachsfilet kaufe im Laden, muss ich da auf irgendwas achten? Wir sind nicht so die Fischesser. Wenn dann hab ich gefrorene Filets vom Lachs oder Wildlachs da. Die könnte ich auch nehmen?


    Das extra Puten oder Hühnerfett bestelle ich mir mit, damit ich was da habe zum reinmischen. Zur Zeit kommt Schmalz mit rein.


    Auf den Shop bin ich gekommen, weil meine Schwester für ihre Hunde dort bestellt, über eine Freundin. Und da meine Katzen mittlerweile auch Frisches Fleisch bekommen, haben wir uns gedacht, dass wir da selber zusammen bestellen könnten. ^^


    Möchte ja auch keine Massen bestellen jetzt am Angang, falls sie was nicht mögen.


    LG

    Steffi

  • Dann entschuldige ich mal. Ich nehme auch den gewolften Lachs. Mit Karkassen meinte ich Huhn oder anderes Geflügel.

    Da ist unberechenbarer Knochenanteil relevant. Bei Fisch lasse ich das tatsächlich außen vor. Keine Ahnung warum.

    ________________________


    :schleck:

    Viele Grüße von Allesamt mit Mogli (*2012) und Mimi (*2017)

    Wir denken an unsere Sternchen Mausi (2017-2020) und Momo (2012-2017)


    ________________________

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!