Vincent steigt ins Barfen ein

  • Ich will ja nichts sagen, aber ...

    Bei uns wars eine fokale Epilepsie. Nur durch ein Video erkannt. Kopfschütteln gab es ab und zu. Verstärktes Kinnkratzen nicht, aber Kinnmarkieren war sehr beliebt. Kann andere Gründe haben, möglicherweise aber auch denselben.

    Zuckt auch das Fell?

  • Du schreibst doch vorrangig von ihm, nicht von ihr. Sie taucht immer nur mal gelegentlich in den Erwähnungen auf.


    Und hey, du kannst hier gern weiter spekulieren und alle paar Tage bis Wochen mit dieser, jener und sonstiger Überlegung kommen, Ideen bekommen, dann je nichts mal konsequent verfolgen, sondern immer nur hin und her springen, doch davon hast du zumindest in den letzten vier bis fünf Monaten anscheinend keine Lösung gefunden. Das war einfach ein weiterer Ansatz, den du trotz Erwähnung damals nicht weiter in Betracht gezogen hast. Ist deine Sache.

  • Ist definitiv ein weiterer Ansatz, der aber aufgrund der allgemeinen Symptomatik für mich nicht wirklich passt. Diese würden dann eigentlich noch andere Verhaltensweisen zur Folge haben wenn es eine Epilepsie wäre. Aber ich bin halt auch kein TA weshalb ich nur spekulieren kann, wie wir alle.


    Aber genau deshalb ja Mittwoch der erste Termin diesbezüglich. Vielleicht ist die Lösung ja doch ein einfacher Floh oder Milbenbefall.

  • Ich könnte die jetzt Screenshots von sämtlichen google Ergebnissen zeigen, aber das kannst du ja auch selber googlen. Jedenfalls steht nirgendwo irgendwas von Juckreiz. Zittern, sabbern etc etc. Er hat das alles nicht, nur Juckreiz. Weder glasiger Blick, noch Angeschlagenheit oder sonst was...Also das wäre mein letzter Anhaltspunkt wenn alles nichts hilft.


    Hier im Forum hat Polidis ja auch nen ganz neuen Thread eröffnet, sein Kater hat sehr ähnliche Verhaltensauffälligkeiten wie meiner

  • Sabbern ist unter fokaler Epilepsie nun auch nicht das üblichste Symptom. Auch kein glasiger Blick. Und was Angeschlagenheit sein soll, weiß ich auch nicht. Aber was solls.

    (Ich vermute ja, dass du von einer generalisierten Epilepsie sprichst, das tue ich allerdings nicht.)

  • Mit dem Kinn markieren.


    Und nein, sie war nicht abgeschlagen, davon habe ich nichts gesagt, genauso nichts von glasigem Blick.


    Sie hat sich vermehrt gekratzt, aber nie bis zu Verletzungen der Haut. Sie hatte zuckendes Fell. Ja, sie ist teils durch die Gegend geflitzt, aber nicht immer. Teils hat sie sich geputzt, hektisch, aber auch nicht immer.


    Kinnmarkieren? Mit dem Kinn markieren. Google hilft sonst sicher auch weiter.

  • Nein, es wurde nicht besser, weil Stress der Auslöser war. Stress hat in dem Fall alles bedeutet, was Stresshormonausschüttung nach sich gezogen hat, dazu hat auch Toben gezählt, aber natürlich nicht nur.


    Es gab nichts, außer Stress soweit zu reduzieren, wie möglich, was nur eingeschränkt ging. Ansonsten durfte sie Katze sein.

    Berührungen waren teils angenehm und haben sie abgelenkt/rausgeholt, aber nur vorsichtig, während sie sonst eher kräftigere mochte, dabei schienen sie aber schmerzhaft zu sein.

    Ansonsten geht außer Medikamenten nichts zu machen. Und mit bestehender CNI war das keine gewählte Option, solange es nicht schlimmer geworden wäre (es hätte jederzeit eine generalisierte Epilepsie draus werden können, dann hätte es auf jeden Fall Tabletten gegeben).

  • Epilepsie ist als Diagnose ungefähr so gut zu stellen, wie Allergie.


    Mal ganz praktisch:

    Ich würd mal Milbe bekämpfen - inclusive der häuslichen Umgebung. (Ja, ich mein Ungeziefersprays und/oder Fogger. Alles waschbare so heiß als möglich waschen...)


    Cortison - als Testballon: Wenn sich die Symptomatik unter Cortison abschwächt, oder ganz verschwindet, spricht hier so gut wie alles für "allergische" Reaktion.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Da eh dieselben Mittel zum Einsatz kommen... :ka:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • In der Regel erledigt Flohmittel Milbe gleich mit und umgekehrt...


    Kombimittel nehmen dazu noch Wurm.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ich wünsche dir sehr, dass es "nur Milben oder Flöhe " sind. Es muss ja auch nicht immer DAS dramatische sein aber leider KANN es natürlich auch einen anderen Auslöser geben.. ich drücke dir sehr die daumen. Bei meinem Kater war es ähnlich er hatte auch immer juckreiz und hat dann mit den Ohren geguckt, sich wie wild geputzt ,lief dann in der ganzen Wohnung rum und wenn es schlimm war biss er sich in den schwanz. Nach seeehr vielen Versuchen und Untersuchungen ( Röntgen, Blutbild Analdrüse, Zähne mittels Dentalröntgen Flohmittel , Ausschlussdiät etc ) wurde dann der Verdacht auf das Rolling Skin Syndrom gestellt. Nun haben wir das alles aber langsam mittels homöopathie in den Griff bekommen sodass er diese Auffälligkeiten nurnoch selten zeigt.

    Ich drücke dir wirklich von Herzen die Daumen das ihr die Ursache schnell findet und gut behandeln könnt.

  • Ich drücke dir ganz ganz doll die Daumen. Ich hab auch bei meinem immer Huhn in Verdacht gehabt, bekommt er heute auch weiterhin nicht. Probiere es mal 6 Wochen aus und sollte da nix an Auffälligkeiten sein kannst du nochmal Huhn und Rind geben. Wenn dann darauf reagiert wird kannst du gut davon ausgehen.

    Daumen und Pfoten sind gedrückt

  • Danke für die netten Worte für meinen Kleinen. Ich muss das etwas korrigieren. Das er großartig mit dem Fell zuckt war wohl eine Ausnahme. Der Juckreiz hat damit nichts zu tun. Es ist im Prinzip normales Kratzen. Das Einzige was auffällt ist, dass er sich vorher ab und zu schüttelt. Nicht immer, aber ab und zu. Als wolle er etwas abschütteln. Aber ich kann mit dem Flohkamm partout keine Flöhe finden.


    Ich halte euch auf dem Laufenden was die morgen ermittelt hat und dann kann ich weitere Pläne schmieden.


    Mal ne andere Frage. Wie lange kann es denn dauern, bis die Symptome einer Futtermittelallergie verschwinden bzw sich bessern? Sollte es Rind sein, das ist jetzt erst 3 Tage her als er das letzte Mal Rinderblutpulver bekommen hat

  • Abklingen bis komplett weg?

    Je nach Intensität: 1 bis 6 Wochen.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!