Freigänger schon seit Jahren ganz OHNE Flöhe

  • Hallo in die Runde -


    ich wollte nur endlich mal eine valide und äusserst positive Beobachtung/Erfahrung teilen, die ich ganz sicher allein der artgerechten Ernährung durch barf zuschreibe:


    Meine Katzen - allesamt Freigänger - hatten und haben KEINE FLÖHE - und das ohne jeden Flohschutz.


    Gleichzeitig meine Frage, ob ihr das bestätigen könnt - oder andere Erfahrungen habt?


    Liebe Grüße,

    Ju

  • Herzlichen Glückwunsch.


    Halte mit Wohnungskatzen und trotzdem schon Flöhe gehabt dagegen...

    (Okay, die letzen hat der Gato - Fundkater, der auf Pflege vom TH zu mir gekommen ist - mitgebracht.

    Aber davor hatten wir auch schon welche. TA-Wartezimmer sind nicht immer ungefährlich...)


    Da hier die Flohfälle immer zum Barf kombiniert wurden: Das gute Futter macht da herzlich wenig dran.

    So wählerisch sind Flöhe dann nicht...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (beide Einzug 27.12.2006)

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011 - 01.02.2021, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Unsere Katze ist auch Freigängerin. Leider kam sie früher immer mit Flöhen und Zecken nach Hause. Trotz Halsband (aus dem Baumarkt). Seitdem wir Seresto verwenden (ich hoffe das ist keine Werbung?), sind wir und unsere Katze verschont geblieben. Wir haben viele Wiesen und Felder um uns herum, wo sie sich schnell etwas einfangen kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!