Eigene "Studie"?

  • Hallo Daniela,


    hat der TA das gleich vor Ort, also in der Praxis untersucht?!
    Welche Werte waren es denn? Insofern es kein Notfall ist, wird eigentlich zumindest immer ein kleines BB gemacht um ein Bild vom Ganzen zu bekommen. (Veterinärmedizinisches Personal bitte ggf. Veto einlegen ;) )
    Ach, gib einfach die Werte ein, die du hast :)


    Liebe gRüße
    Lizz

  • Hallo Lizz,


    eigentlich wollte die ein großes BB machen (war auch in meinem Interesse wegen dem Kortison was er schon häufiger bekommen hat).
    Als ich aber heute die Werte haben wollte wurde mir gesagt dass nur einzele Organwerte angeschaut wurden - andere heute...


    Gismo wurden heute 8 Zähne gezogen und das BB oder die einzelen Werte sollten nur Info über die Nieren geben. Machen die immer vor einer Narkose...


    Bekommen hab ich folgende Werte (Blutabnahme vom 07.12.)
    Glucose: 108 (Referenzbereich 71-136) = normal
    GPT: 32,9 (Referenzbereich 0-83) = normal
    Urea: 55,5 (Referenzbereich 0-82) = normal
    Crea: 1,83 (Referenzbereich 0-1,8) = minimal erhöht, lt. kein Grund zur Sorge


    Die Tierklink dort hat ein eigenes Labor.
    Gismo wird seit Anfang des Jahres gebarft bis zu ca. 70% und bekommt nebenbei Dosenfutter (Carny, Tiger, Grau, Macs,...) Er hat seit ca. 1,5 Jahren wiederkehrende ZFE, desswegen wurden jetzt einige Zähne entfernt. Sein letztes Kortison hatte er heuer im Februar.


    Nächste Woche haben wir Kontrolle, da frag ich nochmal nach wegen dem BB (habs ja auch immerhin bezahlt)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!