Tiefkühlfleisch portionieren...

  • Hallo,


    es gibt ja, wie man hier im Forum auch sehen kann zwei verschiedene Methoden grössere Stücken tiefgekühltes Fleisch zu portionieren.


    Die von vielen bevorzugte - aber nicht unumstrittene - Methode ist das Portionieren nach An-/Auftauen mit der daran anschliessenden Herstellung einzelner Rationen, welche dann wieder eingefroren werden...


    ...ich bevorzuge allerdings eine andere Methode. Und zwar zerteile ich (wenn ich mal tiefgefrorenes kaufe) das Fleisch mittels Elektromesser mit einer speziellen Klinge für Tiefgefrorenes in die entsprechende Rationsgrösse. Erst wenn ich das Fleisch verfüttere wird dieses aufgetaut und mit den Supplementen vermischt - und zwar jeden Tag frisch. Macht vielleicht etwas mehr Arbeit, aber ich erspare mir die Sauerei beim Zwischendurchauftauen...


    Ach... und so ein elektrisches Messer kostet inklusive Klinge für Gefrorenes nur etwa 20 Euro...



    Liebe Grüsse


    Peter

  • Nun es gibt doch auch gefrorenes welches zu 2 Kg verpackt, aber trotzdem einzeln entnehmbar ist. Und dann gibt es noch die Einzelscheiben welche zu 100gr auch einzeln entnehmbar sind. Ansonsten ist es mit dem speziellen Messer durchaus eine Lösung. Meine Mutter hatte das früher mal, aber irgendwie war es doch immer noch recht mühevoll..

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!