Beiträge von angilein

    Ui, da hab ich doch bei der ganzen Jod-Herumspielerei das Salz vergessen :S Habe ich gleich mal geändert. Ich denke es sollte jetzt passen. Ich freue mich über langweilig, fast perfekte Rezepte ;)


    Zu E-Oil, ich hab die Vit. E.Tropfen von Acura. Mir ist jetzt gerade erst aufgefallen, dass es die ja eh gibt. Wenn ich das in der Datenbank richtig verstehe, ist das aber kein Problem, weil ich die Vit E in IE auf 36 geändert habe (von E-Oil) und sonst keine Daten eingetragen sind.


    Vielen, vielen Dank. Dieses Forum und daher ihr seid so eine riesig große Hilfe! :*

    Hallo :)


    nach vielen Stunden lesen, habe ich nun meine ersten Rezepte erstellt und würde euch bitten mal drüber zuschauen.

    Für Vit. E, Bierhefe, Seelagenmehl, Knochenmehl und das Fleisch, habe ich die Werte in der Datenbank laut Angaben angepasst.


    Ich habe den Erhaltungssatz (Standard) eingestellt. Meine beiden werden zwar erst in ein paar Tagen 40 Wochen alt, aber wenn ich mir so meinen Nassfuttervorrat ansehe, werden wir erst in 3 - 4 Wochen mit der Umstellung starten. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich ab 40 Wochen mit der Erwachseneneinstellung rechnen, richtig?


    Dankeschön!

    Vielen Dank! Dann werde ich da mal besonders auf den K-Gehalt achten. Vielleicht eine blöde Frage, aber wenn du K und Mg aus allen Zutaten kommen und Mg auch noch spezielle über das Wasser, reicht es dann, wenn man annähernd auf den Tagesbedarf kommt (80 - 90 %)?


    Ja, da hast du Recht, ich habe Kitten. Da sie aber schon 8,5 Monate alt sind und ich wohl früherstens in einem Monat anfangen werde, habe ich zur Zeit mit dem Erhaltungssatz (Standard) herumprobiert. Sobald ich mich richtig fit fühle ein Rezept anzugehen, muss ich schauen wie alt sie dann sind und welche Einstellung ich nehme.

    Ich hoffe es passt hier halbwegs her. Ich bin ja auch noch immer am einlesen und "spiele" nebenher immer mal wieder ein bisschen mit dem kalki. Und da ist mir aufgefallen, dass bei meinen Versuchen die Werte für z.B. Magnesium, Natrium, Kalium, immer deutlich unter den täglichen Bedarfswerten liegen (teilweise unter 50%).

    Wie kann man das vermeiden? Habe ich einfach bisher mit zu wenig verschiedenen Fleischsorten probiert?

    Danke für eure genauen Antworten, das hat mir sehr geholfen.

    Da hätte ich gleich noch eine Frage. Egal wo ich bis jetzt gelesen habe, es wird immer stark auf Hygiene hingewiesen. Was ja soweit mehr als logisch und nachvollziehbar ist. Öfter steht, man soll unbedingt Einweghandschuhe bei der Zubereitung tragen und ich frage mich, ob das wirklich nötig ist. Wenn ich mein eigenes Essen zubereite (auch Dinge die nicht erhitzt werden), trage ich ja auch keine Handschuhe, sondern wasche mir vorher und nachher gründlich die Hände.

    Ist das Tragen von Einweghandschuhen also notwendig und ich bedenke hier etwas ganz wichtiges nicht oder reicht es, wenn ich mit der selben gründlichen Hygiene das Katzenfutter mache, wie ich es bei meinem eigenen Essen auch tue?