Beiträge von oskarundteddy

    Ich hab mal gesucht im Netz.

    Danke für deine Recherche, aber das haben bereits bereits ebenfalls exzessiv getan 😉

    Womit ich nicht ausschliessen wollen würde ob nicht knorpelaufbau-unterstützende Ernährung dem armen Körper helfen könnte nicht noch kaputter zu werden.

    Und genau hierum geht es uns. Natürlich kann man dadurch keine Wunder vollbringen, aber selbst wenn man ggf. auftretende Symptome etwas ablindern und einen Verlauf ausbremsen kann ist es die Sache wert.


    Beim TA waren wir schon aber auch hier waren ganz spezifische Infos etwas spärlich. Vermutlich ist der Weg in eine auf die Krankheit spezialisierte Klinik am besten. Hoffe, dass ggf. hat ein user bereits ähnliches in Erfahrung gebracht.

    Gibt es denn nicht auch andere Möglichkeiten für die Verformung der Ohren?

    😳 Wir wollten ja keine verformten Ohren, nur zwei süße Mix-Kater. Da die Mutter stehende hat konnte man bei dem ersten Besuch der Würmchen das noch gar nicht richtig sehen. Haben uns erst jetzt schlau gelesen und anscheinend ist die Scottish Fold mit ihrem defekten Gen (oder Teile von ihr im Mix mit BKH) alleinig Grund für Faltohren.

    Wir hoffen ja weiterhin, dass durch den 1fach/mehrfach Mix keine großen Probleme auftauchen werden…

    Hallo zusammen,


    unsere beiden neuen Schützlinge (Kitten) aus dem Tierheim sind anscheinend doch kein BKH Straßenmix, sondern vermutlich ein Scottish Fold/Straight Straßenmix. Erkennbar durch teilweise Faltohren bei den Katern im Wurf ;(

    Wir hoffen zwar, dass durch den Mix keine starken Ausprägungen der OCD (Osteochondrodysplasie) zum Vorschein kommen werden, aber man weiß es leider nicht…

    Daher möchten wir die Kleinen so früh wie möglich im Futter umstellen und das Kittenfutter von Beginn an mit Supplementen anreichern um bestmöglich die Gelenke zu versorgen.

    Im Internet haben wir nur sehr begrenzt Infos gefunden und bisher keine Angaben zu den Mengen der empfohlenen Stoffe :ka:


    Die Stoffe:

    Glykosaminoglykane (GAG)Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren und allen voran das Grünlippenmuschelextrakt (GLM)

    findet man des öfteren.


    Hat Jemand von euch vielleicht bereits ganz konkrete Erfahrungen mit der OCD Vorsorge gesammelt und kann uns hilfreiche Tipps oder Informationen zu dem Thema geben!


    Vielen Dank im Voraus!


    Schöne Grüße,

    Oskar & Teddy


    Danke für eure Rückmeldungen. Die Routine es am Vortag aus der Truhe zu holen hat sich anscheinend weitläufig bewährt.


    Dachte nur der Babynahrungswärmer würde mehr Flexibilität geben und auch spontanes Bereitstellen (z.B. durch den Nachbarn in der Urlaubszeit) vereinfachen. Glaubt ihr denn die Wärme schädigt das Futter (Vitamine und andere Nährstoffe)?

    Hallo zusammen,


    wir stehen noch ganz am Anfang beim Barfen, möchten aber von Beginn an keine Fertigsupplemente nutzen, sondern alles so natürlich wie möglich selbst zusammenstellen.


    Es gibt unzählige Onlineshops für Supplemente, es ist aber schwer als Anfänger die guten zu finden. Könnt ihr vielleicht aus eurer Erfahrung heraus Shops empfehlen wo Preis, Leistung, vor allem aber die Qualität passt? (auch die genaue Deklaration aller Inhaltsstoffe ist uns wichtig)


    Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße,

    Oskar & Teddy

    Da auch unser Kühlschrank ewig benötigt um Gefriergut schonend aufzutauen (danke Miele für die niedrige Temperatur und gute Isolation) habe ich mich gefragt, ob denn die Verwendung von Babygläsern zum Einfrieren und das Auftauen / Erwärmen auf Körpertemperatur in einem Babybreiwärmer (arbeitet mit Wasserdampf) nicht eine gute Alternative wäre um es zeitnah zu servieren 🤔


    Oder glaubt ihr, dass die Temperatur bereits Nährstoffe abtöten wird?


    Schöne Grüße,

    Oskar & Teddy