Beiträge von schnurri

    Hallo,
    ja zu tun hat er. Der rennt am Wochenende immer den ganzen Tag draußen rum. Er bekommt gute 175g (habs nochmal nachgesehen), diese Portion teile ich dann immer auf für Morgens und Abend je ca. 88g. Ich werde das Futter wohl mitnehmen zumindest einen Teil. Werds ihm später nochmal anbieten, aber ich glaube, er mag es einfach nicht. Ich werd dann jetzt erstmal Futter mit nur einer Sorte Fleisch machen, dann kann ich sehen, was er mag. Danach kann ich die Sorten ja kombinieren.


    Danke schonmla für eure Antworten.


    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo,
    ist o.k. mit der Verschiebung Lydia ;)
    Das dachte ich mir auch bei den Dosen, vorallem gibt es dort auch nocht andere Sachen die man evtl. mal benötigen könnte für den Haushalt. Nach Rothrodosen habe ich auch gesuchgt, die waren mir aber zu teuer.
    Das Selbsthergestellt Futter sieht alle male besser aus, als das Dosenfutter. Wenn ich es fertig machen, würde ich das auch als Katze vorziehen :D Pauli und meine Fritten shcleichen dann die ganze Zeit um mich rum, um sich nen Stückechen Fleisch abzuholen. Was mich eben, an den Tüten so gestört hat ist, das da immer soviel von den Suppies hängen geblieben ist, das ist bei den Töpfen jetzt nicht mehr so.
    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo,
    also wir haben unseren Paul damals von den Eltern meines Freundes (Sachsen-Anhalt) mit nach Rhl.-Pf. genommen. Er ist Boxen absolut nicht gewohnt(Hofkater), und randaliert da drin was das Zeug hält. Selbst die Fahrt zurm TA ist ne Qual. Er jault und versucht da raus zu kommen, dabei reißt er sich auch schon mal ne Kralle ab. Sobald man ihn dann aber beim TA raus lässt, ist er sofort friedlich. Da wir ja auch nun 6,5 Std. Autofahrt vor uns hatten, haben wir ihn ein wenig Sedieren lassen. Er bekommt zwar alles mit, ist aber relativ müde und ruhig gewesen. Nach 6 Std. hat das ganze auch aufgehört zu wirken und er fing mit der jaulerei an, aber da waren wir ja fast zu Hause. Die Box haben wir mit einer Decke etwas abgedeckt, so das etwas dunkel war, das hilft noch zusätzlich.


    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo,


    ich fände es gut, wenn man hier vllt. seine Erfahrung in Bezug von Einfrierungsmöglichkeiten austauschen kann. Ich selber stand bei meinem ersten Rezept auch vor dem Problem, wie friere ich die Sachen ein? Mir blieb ja außer Gefriertbeuteln nichts anderes übrig. Doch das finde ich irgendwie ne elendige Sauerei. Ist zwar Platzsparend im Tiefkühler, aber nicht do toll. Dann habe ich eine ganze Weile im Internet nach Dosen gesucht. Allerdings wurden die entwerder einzelnd verkauft, zu überteuerten Preisen oder die Dosen waren zu groß. Dann habe ich bei Ebay die passenden Dosen gefunden und gleich mal 60 Stk. bestellt.


    Und zwar diese hier:
    http://cgi.ebay.de/30-Gefrierdosen-Vorratsdosen-Frischhaltedosen-280-ml-/150567339233?pt=DE_Haus_Garten_Haushaltswaren_Bevorraten&hash=item230e8344e1


    Mit denen bin ich sehr zufrieden, und es geht die Menge rein die man braucht ;) Die Lieferung erfolgt sehr schnell, und in 2 Eimern.Waren zwar vorher irgendwelche Lebensmittel drin, aber dafür waren sie dann umsonst. Mittwochs hatte ich das Geld überwiesen, und am Montag daruf waren sie schon da.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Hallo,
    seit Ende letzten Jahres wird unsere Katze gebarft. Am Anfang hat er es auch angenommen, nur z.Zt. mag er es irgendwie nicht. Da meine Schwiegerellis noch Hausschlachtung machen, haben wir im Januar etwas Schaf und Ziege für ihn mitgenommen. Daraus habe ich dann 2 Rezepte gemacht 1x Schaf/Ziege und 1x Kalb/Ziege. Ich habe langsam das Gefühl, das er diese Sorte Fleisch nicht wirklich mag :( (zumindest Schaf/Ziege). Er sollte laut Kalki knapp 180 g pro Tag bekommen. Habs ja auch dementsprechend eingefroren. Ich bin jetzt echt am Überlegen, neues Fleisch zu kaufen, und die anderen Portionen mitzunehmen zu meinen Schwiegerellis. Da gibts noch reichlich Hofkatzen. Es bringt mir ja nicht, wenn ich das Fleisch laufend wegschmeißen muss. Das einzigste, was er meist nimmt sind die Suppies. Die werden schön aufgeschlabbertn und das Fleisch bleibt liegen. Da ich ja noch Frettchen haben ( die mögen die Sorten definitifv nicht), bedient er sich dann immer an deren TroFu. Ich gebe ihm davon auch nur einen halben Becher pro Tag, in der Hoffnung das er am Nachmittag bzw. Abend dann wenigstens Knast hat und das Fleisch nimmt. Doch Fehlgedacht.
    Da er ja nun auch seit 4 Wochen Freigänger ist, kann es auch evtl. daran liegen, das er sich Mäuse fängt, und somit dann das Fleisch verweigert, weil er satt ist? Die Woche hat er uns ja auch stolz seine gefangene Ratte vor die Mülltone gelegt. Bin echt ein wenig Ratlos, wie ist das denn bei euren Freigängern, gebt ihr einfach dann etwas weniger?
    Freu mich über Antworten.
    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo @ all,
    es kommt denke mal immer auf die Katze drauf an :D Die Jungs gehen Pauli eigentlich meist ausm Weg. Daisy hingegen stänkert ihn hin und wieder, und bekommt dementsprechend dann eins drüber ;) Bislang, gab es aber keine verletzungen. Amy stänkert zwar nicht, bekommt aber auch mal was ab. Max hat öfters mal das Pech zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, und wird manchmal grundlos verprügelt (verprügeln kann man das nicht nenn, da wird mal kurz mit der Pfote drauf gehauen). Dann steht er immer wie bedeppert da, und weiß garnicht was passiert ist. Aber Pauli hat ihm auch schonmal den Nacken geputzt. Moritz erstarrt immer, wenn ihm Pauli zu nahe kommt. Ansonsten kommen alle soweit miteinander klar.
    @Lydia
    Amy liegt nicht im Bett :D Da hatten wir sie grad 2 Tage, und sie hat sich bei meinem Freund auf den Bauch gelegt, und er hat sie dann mit meinem Nachthemd zugedeckt ^^ . Von Moritz habe ich noch eins in meinem Wischeimer, den hat er sich zum Schlafen ausgesucht, und ich konnte meine Hausarbeit nicht erledigen. Muss mal meine Bilder durchsuchen, dann stelle ich es noch rein.
    @Suny
    In der Tasse ist kein Kaffee, da ist Kakao drin ;) Wir sind nicht so die Kaffeetrinker. Das Foto habe ich zu einem Fotowettbewerb im andern Forum gemacht, ist also eher gestellt, wobei Daisy genau weiß wie man auf den Tisch kommt. Sie ist die einzigste die Klettern kann. Auf den Tisch klettert sie besonders dann, wenn man es nicht mirbekomt ;)

    Hallo,
    so das es hier ja wie in anderen Foren auch, viiiiiiieeeeeeellllllleeee Fotosüchtige gibt, stell ich mal meine Fritten vor :D
    Mit Max und Moritz haben wir 2008 angefangen, aber 2 reichten nicht aus. Also kam unsere kleine Zicke Daisy im Januar 2009 zu uns. Sie lässt sich nicht gefalleb und stänkert gerne mal rum. Nachdem wir Umgezogen sind, entwickelten sich unsere Jungs zu regelrechten Schlaftabletten ;) . Naja geschlafen haben sie schon immer viel. Ist ja auch die Hauttagesbeschäftigung von Frettchen. Daisy hingegen rannte rum wie Falschgeld rum, also musste nummer 4 her. Amy habe ich aus privtaer Hand geholt (die anderen kam aus Frettchenhilfen). Sie war recht dürr und wog für Monate nur 390g, was deutlich zu wenig ist. Aber sie hat innerhalb von 3 Tagen schon fast 100g zugenommen. Ansonsten, hat sie sich aber weiter gut entwickelt. NAchdem die Vergesellschaftung mit allen gut ging, hatte Daisy endlich jemanden zum Spielen.

    Hallo,
    das mit den Spalten, habe ich schon gemerkt, wie die sich verändern. Habe dann bei der Auswertung immer geschaut, und es dann noch dementsprechend optimiert. Angst habe ich vor dem Rechner nicht, das wäre ja mal schlimm :D
    Hat wohl mit dem Kopieren nicht richtig geklappt, stell es dann nochmal richtig ein.
    Ist das denn jetzt schlecht wenn es fast gleich ist? Ich würde es jetzt nicht mehr verändern. Habe mir das Rezept von einem anderen User angesehen, und da sah es so ähnlich wie bei mir aus.
    Hab ich jetzt zuviel Salz dran? Da Dominique ja geschrieben hat das der Wert noch nicht stimmt. Ich habe ja wie sie es mir geschrieben hat gemacht. Oh je, so langsam verwirren mich die ganzen Zahlen ;)
    Danke trotzdem für eure Geduld und Hilfe.
    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo Claudia,
    da ich so nen Riesenöl-Sortiment wie du nicht habe, gibts bei mir nu2 Varianten ;) 3 von meinen 4ren mögen Olivenöl, nur Daisy nicht. Lachsöl nehmen sie dafür alle. Sonst bekommen sie kein weiteres Öl mal als Leckerlie.
    Liebe Grüße
    Steffi

    Huhu,
    oh je, das ist ja nen Krampf mit dem Rezept :D Dachte es wäre jetzt o.k., aber naja, wird wieder verbessert. So ich hoffe es ist jetzt soweit o.k., wenn nicht, wäre ich dankbar dafür, wenn man mir sagt was rauf oder noch runter muss. Das mit dem K/Na- Verhältniss kapier ich irgendwie noch nicht richtig. Wäre nett wenn mir das jemand etwas näher erklärt (bin in manchen dingen ein bisschen zu blond :D ) Wenn ich mir das in der Auswertung nun ansehe, finde ich es sieht gut aus.
    Das mit dem Algenmehr habe ich gändert und es dementsprechend angepasst. Danke für den Tipp. Habe das Sonnenblumenöl nur angegeben, da es zur Auswahl stand. Wenn es aber nicht gut ist, warum wurde es dann eingetragen? Sind die anderen Ölsorten dann somit auch unbrauchbar?
    So dann warte ich mal auf euer Urteil ;)
    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo Lydia,
    danke für deine Antwort. Habe das 1ste Rezept auf Aktivität Faul gehabt, da er sich ja derzeit nicht wirklich viel bewegt. Habs jetzt aber auf normal gesetzt und nochmal überarbeitet. Mit den Fleischsorten werde ich wohl erstmal Testen müssen, das ich bei der Linolsäure nicht mehr so hoch bin. Ich dachte, das Geflügel und Magernes nicht so einen hohen Fettanteil hat. Geht es denn zum Start trotzdem mit den 3 Fleischsorten oder soll ich liebeer nur 1 Sorte nehmen?
    Laut der Liste sind die Werte jetzt o.k., also keine roten Zahlen mehr. was mich allerdings jetzt wieder stutzig machst, ist das ich nur 1Trpf. Vit. E dran machen soll. Wenn ich 2 Trpf. eingebe, ist es wieder zu viel.


    So hier nochmal mein Rezept (bitte auf die 2te Seite gehen, irgendwie hat er es nicht auf die erste Seite gemacht)
    Liebe Grüße
    Steffi

    Hallo liebe Foris,
    nun habe ich endlich mal mein erstes Rezept fertig gemacht. Allerdings sind manche Werte noch nicht optimal laut der Liste. Muss ich diese dann noch erhöhen? Habe mich erstmal an die Vorschlagsmengen vom Rechner gehalten. Was mir noch etwas zu denken gibt, ist das bei Linolsäure 2000,000mg tgl. Bedarf steht, und bei meinem dieser Wert 16932,373mg steht. Finde ich sieht etwas sehr viel aus, wie kann ich das ändern? Da ich ja das Knochenmehl von der Firma Grau nehme, und das ja der Phosphor und Kalziumversogung dient, brauche ich dennoch ein anderes Präparat?
    Mein Kater ist derzeit noch kein Freigänger. Bei meinen Schwiegerellis durfte er ja immer raus. Die haben jetzt nen neuen Hund der die Katzen scheucht, und er läuft dann weg, und kommt nicht mehr auf den Hof. Deswegen haben wir ihn mitgenommen. Er soll ja so ab März wieder raus dürfen. Gott sei dank, hat er uns auch keine Tapenten von der Wand gerissen, und benimmt sich sehr gut. Nur die Bewegung fehlt ihm eben, daher hat er auch nen stolzes Gewicht von 8 Kg (finde ich persönlich zu viel). Ja ich weiß im Winter haben sie alle mehr Gewicht. Dies nur mal so als Hintergundinfo ;)
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
    Liebe Grüße
    Steffi